Gefunden

Alle Einträge zum Schlagwort:
»Fachhochschule Dortmund«

Mit dem Editorial Lab #1 startet die Fachhochschule Dortmund eine neue Symposiumsreihe.

Editorial Lab #1

Eine informationsdominante Welt umgibt den Menschen. Zeitschriften, Zeitungen, Broschüren, Magazine und Bücher, aber auch Apps und Websites vermitteln komplexe Inhalte. Sie werden visuell aufbereitet, um lesbar zu sein. Doch wie verändern sich die Lese- und Sehgewohnheiten der Leser und wie reagieren die Publikationsmacher*innen darauf? In ihrem 2020 Entwicklungsreport stellt die Redaktion der New York Times fest: »The report needs to become more visual. The Times has an unparalleled reputation for excellence in visual journalism. We mehr...

Symposium Between Realities - FH Dortmund FB Design

»Between Realities«

Das internationale Symposium »Between Realities« thematisiert die Vermischung zwischen dokumentarischer und fiktionaler Fotografie. Am 13. Januar 2017 werden fünf Vortragende an der Fachhochschule Dortmund verschiedene Ansätze neuer Erzählweisen vorstellen. Die Vortragenden stellen die vorherrschenden Formen der visuellen Repräsentation von Realität in der Dokumentarfotografie in Frage. In ihrer Erzählpraxis verwischen die Grenzen zwischen Dokumentation und Fiktion. Sie denken die traditionelle visuelle Konzeption des dokumentarischen Genres neu. Die visuellen Geschichtenerzähler verwenden kreative Techniken – technische und narrative – um mehr...

Aus der Serie »The Joy of Disaster«.

BaFo16 – Ausstellung der Fotoabsolventen

Die Bachelor-Absolventen des Studiengangs Fotografie an der Fachhochschule Dortmund stellen vom 24. bis 30. Juni 2016 im Baukunstarchiv NRW (ehem. Ostwallmuseum) ihre Abschlussarbeiten aus. Darunter auch die FREELENS Mitglieder Jan Düfelsiek, Stefan Fercho, Jann Höfer und Felix von der Osten, sowie Paula de Abrantes, Janina Ahrendt, Marcus Becker, Manuela Dörr, Linda Drees, Mahsa Esmaeili, Melanie Helmstetter, Sebastian Hopp, Nadine Gloria Jentschel, Tobias Kemper, Pascal Nordmann, Abhijit Pal, Karol Pryk, Peter Sander, Anna Spindelndreier, Jan Weckelmann und mehr...

Aus der Arbeit »Rote Nostalgie«.

FERN:SICHT

Der Alltag amerikanischer Ureinwohner im Reservat, Stalinanhänger in Georgien oder das Porträt einer ostwestfälischen Dorfstruktur. Diese und andere Geschichten präsentieren Fotografiestudenten der FH Dortmund in ihrer Absolventen-Ausstellung FERN:SICHT ab dem 8. April 2016 im Alten Pfandhaus, Köln. Es sind Geschichten über Menschen, die verschiedener kaum sein könnten. In fotografischen Essays und Porträts widmen sich die Fotografen nicht nur dem Blick in die Ferne, sondern werfen auch einen Blick auf das Leben vor unserer Tür. FERN:SICHT mehr...