Gefunden

Alle Einträge zum Schlagwort:
»Regionalgruppe Berlin«

Ausstellungsführung in Berlin: Die Erfindung der Pressefotografie

Moin moin Kollegen, mit der nächsten Ausstellungsführung gehen wir zurück zu den Ursprüngen unseres Schaffens. »Die Fotografie zog zu Beginn des 20. Jahrhunderts in die Zeitungswelt ein und veränderte damit die Presselandschaft und unsere Wahrnehmung der Wirklichkeit. Gleichzeitig entwickelte sich die Pressefotografie zu einem eigenen Genre. Am Beispiel des Zeitschriften-»Flaggschiffs« des Ullstein-Verlags, der Berliner Illustrirten Zeitung (BIZ), zeichnet die Ausstellung diesen Prozess nach. Die BIZ erschien von 1894 bis 1945 bei Ullstein und war mit mehr...

Ausstellungsbesuch der Regionalgruppe Berlin bei C/O Berlin

Moin moin Kolleg*innen, wir bieten euch am 19. Juni 2017 um 17 Uhr den Besuch zweier unterschiedlicher Ausstellungen bei C/O Berlin an: William Klein Photographs & Films »Get close and personell« Eric Kim (aus: 10 Lessons William Klein Has Taught Me About Street Photography) Kompromisslos, risikobereit und abseits gängiger Konventionen – der Fotograf und Filmemacher William Klein ist seinem unverwechselbaren Weg mehr als 60 Jahre treu geblieben. Seit der Amerikaner 1948 nach Paris kam, sucht mehr...

Michael Hauri bei seinem Vortrag über »Visual Storytelling« beim Treffen der FREELENS Regionalgruppe Berlin.

Das Geheimnis sind Liebe, Tod und Rätsel

Geschichten erzählen, mit Bildern, Ton und Grafik, darauf hat sich Michael Hauri mit seinen Kolleg*innen spezialisiert. Nach dem Studium an der Hochschule Hannover widmete sich der Schweizer dem Visual Storytelling in den Bereichen Journalismus und Corporate und gründete 2009 mit Gleichgesinnten die Agentur 2470.media. Hauri arbeitet außerdem als Dozent an verschiedenen Journalistenschulen im In- und Ausland. Am 19. Februar 2017 ließ er auch die FREELENS Regionalgruppe Berlin an seinem Wissen teilhaben und berichtete über seine mehr...

Persönlichkeitsrechte in der Street Photography mit Sebastian Deubelli in Berlin

Liebe Kolleginnen und Kollegen, beim letzten langen Abend mit Rechtsanwalt Sebastian Deubelli über Urheber- und Nutzungsrechte kamen die Persönlichkeitsrechte etwas zu kurz. Daher hatte er uns versprochen, dieses Thema nachzuholen und das wird nun geschehen. Wir treffen uns am Dienstag den 14. März 2017 um 19:30 Uhr in der Bar Babette, Karl-Marx-Allee 36, Berlin-Mitte und sprechen über Persönlichkeitsrechte in der Street Photography. (Kostenbeitrag 2,— Euro/pro Person für die Technik, bitte passend mitbringen.) Noch eine Bitte: mehr...

Künstlern auf der Spur – Ausstellungsrundgang mit Angelika Platen in Berlin

Moin moin Kollegen, die sehenswerte Ausstellung »Künstlern auf der Spur« mit Fotografien von Angelika Platen läuft derzeit Im Willy-Brandt-Haus. Am Dienstag, den 28. Februar 2017 um 16 Uhr hat sich Angelika Platen freundlicherweise bereit erklärt, uns exklusiv durch diese aussagekräftige Show zu führen. Die von Ihr gezeigten Porträts fallen nach heutigen Maßstäben aus vielen Rahmen und zeugen von einer derzeit kaum vorstellbaren Nähe zwischen Porträtiertem und Fotografin. »Angelika Platen porträtiert seit einem halben Jahrhundert Künstler. mehr...