Gefunden

Alle Einträge zum Schlagwort:
»Thorsten Klapsch«

Kosmonaut, Schwedt/Oder.

Utopie und Macht

Seit dem Mauerfall dokumentiert Thorsten Klapsch Orte, Räume und Gebäude der DDR. Etliche dieser Bauten sind vom Verschwinden bedroht oder bereits abgerissen. In gekonnt arrangierten Bildausschnitten schafft er weit mehr als eine Chronik der Architektur der DDR. Die Außenansichten und Details bedeutender Bauwerke der Nachkriegsmoderne der DDR spiegeln den noch ungebrochenen Zukunftsglauben einer vergangenen Epoche wider. Im Kontrast dazu zeugen die Innenansichten der verlassenen Räume des Ministeriums für Staatssicherheit von der systematischen Überwachung der Bevölkerung. mehr...

Die Veranstaltung »FREELENS on Books« lockte zahlreiche Fotobuchinteressierte in die Berliner »Bar Babette«.

FREELENS on Books

Am 1. September widmete sich die Berliner FREELENS Regionalgruppe ganz dem Thema Fotobuch. Amélie Losier organisierte die Veranstaltung mit Fotograf*innen, Verlegern und Festivalorganisatoren, die sich mit Fotobüchern befassen, in der »Bar Babette«. Kai Wiedenhöfer berichtete über seine Erfahrungen bei der Buchproduktion – und auch über die Kuriositäten am Rande. Vortrag von Antje Haferkamp über den Dummy Award beim Foto Book Festival in Kassel. Im Laufe des Abends berichtete Kai Wiedenhöfer über die Entstehungsgeschichten seiner Bücher. mehr...

In der Berliner Bar Babette findet am 1. September 2016 »FREELENS on Books« statt.

FREELENS on Books

Sind Sie Fotograf, Grafikdesigner, Gestalter, Verleger? Spielen Sie mit dem Gedanken, ein Buch zu publizieren? Suchen Sie nach neuen Fotografen? Sammeln Sie Fotobücher? Dann kommen Sie zu FREELENS ON BOOKS, einer Veranstaltung des Berufsverbands der Fotografinnen und Fotografen, der allein in Berlin und Brandenburg über 400 Mitglieder vereint. Am 1. September 2016 ab 20.00 Uhr präsentieren FREELENS Fotografen und Fotobuch-Macher ihre Bücher in der Bar Babette (Karl-Marx-Allee 36) in Berlin. 20.30 Uhr Vortrag: »Projektion und mehr...

Kontrollraum/Warte Typ D3, Kernkraftwerk Grafenrheinfeld, 2011. Aus dem Buch »Atomkraft«.

Fotobuch Talks

Im Rahmen der Ausstellung » Kommunikation und Kontrolle« des 6. Fotofestivals Mannheim-Ludwigshafen-Heidelberg lädt der Heidelberger Kunstverein am 16. Oktober 2015 um 17 Uhr in seinen Räumen zu den Fotobuch Talks ein. Das Fotobuch ist ein taktiles und narratives Medium. Ein gutes Fotobuch ist mehr als die Summe seiner Bilder. Durch Bildauswahl und Anordnung, Schrift und Grafik, Papier und Einband entsteht ein eigenständiges Kunstwerk – mehr noch: eine weder räumlich noch zeitlich begrenzte Ausstellung, die in mehr...

»Atomkraft« – Vortrag von Thorsten Klapsch

Am Mittwoch, 05. September 2012 ab 19.30 Uhr im Max und Moritz Oranienstrasse 162 10969 Berlin (Kreuzberg) Geleitet von der Ästhetik einer futuristisch anmutenden Zweckarchitektur, aber auch der kontroversen politischen und ökologischen Diskussion begann Thorsten Klapsch 2005 durch Deutschland zu reisen um einer Utopie näher zu kommen, die Mitte des letzten Jahrhunderts als große Verheißung galt. Anfang 2011, noch vor dem GAU in Japan und der darauffolgenden Energiewende in Deutschland, erhielt er dann die ersten mehr...