Gefunden

Alle Einträge zum Schlagwort:
»Wolfgang Müller«

Die Veranstaltung »FREELENS on Books« lockte zahlreiche Fotobuchinteressierte in die Berliner »Bar Babette«.

FREELENS on Books

Am 1. September widmete sich die Berliner FREELENS Regionalgruppe ganz dem Thema Fotobuch. Amélie Losier organisierte die Veranstaltung mit Fotograf*innen, Verlegern und Festivalorganisatoren, die sich mit Fotobüchern befassen, in der »Bar Babette«. Kai Wiedenhöfer berichtete über seine Erfahrungen bei der Buchproduktion – und auch über die Kuriositäten am Rande. Vortrag von Antje Haferkamp über den Dummy Award beim Foto Book Festival in Kassel. Im Laufe des Abends berichtete Kai Wiedenhöfer über die Entstehungsgeschichten seiner Bücher. mehr...

In der Berliner Bar Babette findet am 1. September 2016 »FREELENS on Books« statt.

FREELENS on Books

Sind Sie Fotograf, Grafikdesigner, Gestalter, Verleger? Spielen Sie mit dem Gedanken, ein Buch zu publizieren? Suchen Sie nach neuen Fotografen? Sammeln Sie Fotobücher? Dann kommen Sie zu FREELENS ON BOOKS, einer Veranstaltung des Berufsverbands der Fotografinnen und Fotografen, der allein in Berlin und Brandenburg über 400 Mitglieder vereint. Am 1. September 2016 ab 20.00 Uhr präsentieren FREELENS Fotografen und Fotobuch-Macher ihre Bücher in der Bar Babette (Karl-Marx-Allee 36) in Berlin. 20.30 Uhr Vortrag: »Projektion und mehr...

Workers are Leaving the Factory, Dongguan 2011.

Mingong. Die Suche nach dem Glück

Mehr als 200 Millionen Wanderarbeiter*innen (chinesisch: Mingong) gibt es derzeit in China. Auf der Suche nach Arbeit und ihrem persönlichen Glück sind sie aus den armen, ländlichen Regionen Chinas in die industriellen Zentren des Landes gezogen. Ohne die Mingong wäre Chinas wirtschaftliche Entwicklung der letzten Jahrzehnte nicht möglich gewesen. In seinem Langzeitprojekt befasste sich der Fotograf Wolfgang Müller mit einer der größten Wanderungsbewegungen weltweit und begleitete von 2005 bis 2011 einzelne Wanderarbeiter*innen zwischen Arbeit und mehr...