MAGAZIN #14

Einblicke in die Welt der Fotobücher bietet diese Ausgabe unseres Magazins. Das Titelfoto stammt von Frank Siemers.

Einblicke in die Welt der Fotobücher bietet diese Ausgabe unseres Magazins. Das Titelfoto stammt von Frank Siemers. Foto: Lucas Wahl

Magazin #14

Inhalt

03
Jenseits der visuellen Flut
Editorial von Kay Dohnke

04
Ruhm oder Ramsch
Einblicke in die Welt der Fotobücher, von Kay Dohnke

10
Fotobücher zu machen ist wie im Haifischbecken zu leben
Gespräch mit Lars Kruse und Peter Lindhorst

16
Wir hoffen, Sie kommen gut durch
Rechte und Risiken im Alltag von Agentur-Fotografen, von Tracy Baker

20
Krieg im Crashkurs
Die Bundeswehr trainiert Fotografen für Gefahreneinsätze, von Sven Hillenkamp

22
Noch Fragen?
Enver Hirsch – Fotos als Antworten, von Markus Asam

32
Bilder zwischen Vertragsklauseln
Wichtige Rechtsaspekte beim Büchermachen, von Dirk Feldmann

33
Eine Kamera für die Ewigkeit
Der Prototyp einer ressourcenschonenden Kamera, Klaus Schmidt-Lorenz

34
Das Marginale als Zentrum
Eine Bilanz mit Lücken, von Dr. Enno Kaufhold

36
Exakte Phantasie
Heini Stucki »1969–1999« von Christian Mürner

37
Gegensätze
Henrik Saxgren »Solomon’s House. Pylonia« von Manuel Armenis & Michael Klein-Reitzenstein

38
Überwältigendes Epos
»Sebastião Salgado: Migranten« von Karl Johaentges

39
Ein Finne in Texas
»Esko Männikkö: Mexas« von Dr. Enno Kaufhold

40
Dante visuell
»James Nachtwey: Inferno« von Kay Dohnke

41
Menschen-Bilder
»Peter Lavery: Of Humankind« von Markus Weckesser

42
Die Schätze am Ende der Treppe
von Christian Mürner

44
Meldungen