1. August bis 9. September 2017

Aufräumarbeiten im Bremer Weserstadion. Aus der Ausstellung »Putzen«.

Aufräumarbeiten im Bremer Weserstadion. Aus der Ausstellung »Putzen«. Foto: Silke Kirchhoff

Silke Kirchhoff & Isabel Winarsch

Putzen

»Irgendwer wird das schon sauber machen…« putzen, von spätmittelhochdeutsch butzen, zu: butzen = (Schmutz)klümpchen, Butzen; ursprünglich = einen Butzen entfernen (Quelle: Duden) Überall wird fortwährend geputzt: im Bahnhof, auf der Straße, im Zoo oder im Bauch eines Schiffes. Die Fotojournalistinnen Silke Kirchhoff und Isabel Winarsch haben mit der Kamera einen Blick hinter die Kulissen geworfen: Sie würdigen mit ihren Bildern die Menschen, die Bremen und Bremerhaven sauber halten. Und sie machen die Arbeit sichtbar, die mehr...

20. Juli bis 20. August 2017

Belén Bajo, Peru, auch das Venedig des Regenwaldes genannt. Aufgrund des schwankenden Wasserstands des Amazonas versinkt der Slum auf Stelzen vier Monate im Jahr teilweise im schlammigen Wasser.

Belén Bajo, Peru, auch das Venedig des Regenwaldes genannt. Aufgrund des schwankenden Wasserstands des Amazonas versinkt der Slum auf Stelzen vier Monate im Jahr teilweise im schlammigen Wasser. Foto: Mads Nissen

Mads Nissen

»Amazonas« in der GAF

Mit der ungeschönten und gleichzeitig poetischen Arbeit »Amazonas« nimmt der dänische Dokumentarfotograf Mads Nissen den Betrachter mit auf eine faszinierende Reise tief in die Regenwälder Südamerikas. Seine fotografische Themenstellung umkreist Modernität und Tradition, menschliche Instinkte und Verlangen sowie verborgene Kulturen inmitten des Dschungels. Tief im größten Regenwald der Erde schließt er sich einer Familie der Chimane-Nomaden an, welche Gebiete fernab der Zivilisation durchwandern. Er fotografiert habgierige Goldgräber, die für Geld ihre Leben riskieren um es mehr...

28. Juni bis 9. Juli 2017

Atina Treshe und Sandara Mosquera. Aus der Arbeit »Kopinos«.

Atina Treshe und Sandara Mosquera. Aus der Arbeit »Kopinos«. Foto: Suhwa Lee

Ausstellung in der GAF

Common Grounds – Bachelorabsolventen stellen aus

Die Abschlussarbeiten der Bachelorabsolventen im Studiengang Fotojournalismus und Dokumentarfotografie der Hochschule Hannover im Sommersemester 2017 demonstrieren nicht nur thematisch, sondern auch in den unterschiedlichen fotografischen Ansätzen das breite Spektrum an erzählenswerten Geschichten. Gemeinsam ist vielen der Arbeiten eine ausgesprochene Internationalität – die Schauplätze reichen von Vietnam und den Philippinen über Indien und Südafrika bis nach Alaska. Im Vordergrund stehen oft gesellschaftliche Phänomene, aber auch soziokulturelle und naturwissenschaftliche Themen finden sich wieder und erzählen dem Betrachter mehr...

23. Mai bis 29. Juli 2017

Aus der Serie »System«, Motiv #6.

Aus der Serie »System«, Motiv #6. Foto: Jens Liebchen, Courtesy: Galerie Springer Berlin

Jens Liebchen

System

Zum ersten Mal präsentiert die Galerie Springer Berlin den Künstler und Fotografen Jens Liebchen und dessen Serie »System«. Das im Jahr 2014 unter gleichem Titel bei Peperoni Books/ White Press erschienene Fotobuch sorgte bei den Kritikern für große Begeisterung und war schon nach kurzer Zeit vergriffen. Um so glücklicher schätzt sich die Galerie, die Arbeiten nun großformatig zeigen zu können. Jens Liebchen studierte Ethnologie an der Freien Universität Berlin, bevor er sich ganz der Fotografie mehr...

17. Mai bis 18. Juni 2017

Aus der Serie »War Porn«.

Aus der Serie »War Porn«. Foto: Christoph Bangert

Ausstellung in der GAF Hannover

Images in Conflict – Bilder im Konflikt

Wie lässt sich in unserer medialisierten Welt auf Kriege blicken? Wie kann Wahrheit für die Öffentlichkeit aus verschiedenen Perspektiven sichtbar gemacht werden? Die Ausstellung »Images in Conflict – Bilder im Konflikt«, die vom 18. Mai bis zum 18. Juni 2017 in der Galerie für Fotografie in Hannover – GAF gezeigt wird, betrachtet diese Fragen aus der Sicht zeitgenössischer Fotografen und Künstler, die nach Formen der Auseinandersetzung jenseits der aktuellen Berichterstattung suchen. Wir leben in einer mehr...