28. Juni bis 9. Juli 2017

Atina Treshe und Sandara Mosquera. Aus der Arbeit »Kopinos«.

Atina Treshe und Sandara Mosquera. Aus der Arbeit »Kopinos«. Foto: Suhwa Lee

Ausstellung in der GAF

Common Grounds – Bachelorabsolventen stellen aus

Die Abschlussarbeiten der Bachelorabsolventen im Studiengang Fotojournalismus und Dokumentarfotografie der Hochschule Hannover im Sommersemester 2017 demonstrieren nicht nur thematisch, sondern auch in den unterschiedlichen fotografischen Ansätzen das breite Spektrum an erzählenswerten Geschichten. Gemeinsam ist vielen der Arbeiten eine ausgesprochene Internationalität – die Schauplätze reichen von Vietnam und den Philippinen über Indien und Südafrika bis nach Alaska. Im Vordergrund stehen oft gesellschaftliche Phänomene, aber auch soziokulturelle und naturwissenschaftliche Themen finden sich wieder und erzählen dem Betrachter mehr...

23. Mai bis 29. Juli 2017

Aus der Serie »System«, Motiv #6.

Aus der Serie »System«, Motiv #6. Foto: Jens Liebchen, Courtesy: Galerie Springer Berlin

Jens Liebchen

System

Zum ersten Mal präsentiert die Galerie Springer Berlin den Künstler und Fotografen Jens Liebchen und dessen Serie »System«. Das im Jahr 2014 unter gleichem Titel bei Peperoni Books/ White Press erschienene Fotobuch sorgte bei den Kritikern für große Begeisterung und war schon nach kurzer Zeit vergriffen. Um so glücklicher schätzt sich die Galerie, die Arbeiten nun großformatig zeigen zu können. Jens Liebchen studierte Ethnologie an der Freien Universität Berlin, bevor er sich ganz der Fotografie mehr...

17. Mai bis 18. Juni 2017

Aus der Serie »War Porn«.

Aus der Serie »War Porn«. Foto: Christoph Bangert

Ausstellung in der GAF Hannover

Images in Conflict – Bilder im Konflikt

Wie lässt sich in unserer medialisierten Welt auf Kriege blicken? Wie kann Wahrheit für die Öffentlichkeit aus verschiedenen Perspektiven sichtbar gemacht werden? Die Ausstellung »Images in Conflict – Bilder im Konflikt«, die vom 18. Mai bis zum 18. Juni 2017 in der Galerie für Fotografie in Hannover – GAF gezeigt wird, betrachtet diese Fragen aus der Sicht zeitgenössischer Fotografen und Künstler, die nach Formen der Auseinandersetzung jenseits der aktuellen Berichterstattung suchen. Wir leben in einer mehr...

5. Mai bis 8. September 2017

Hamburg, November 2014.

Hamburg, November 2014. Foto: Siegfried Hansen

IIC Hamburg

»Via!« – Straßenfotografie von Hamburg bis Palermo

Ungewöhnliche Alltagsszenen erwarten Besucher der Fotoausstellung »Via!« vom 5. Mai bis zum 8. September 2017 im Istituto Italiano di Cultura Amburgo. Der dort ausgestellte Bilderkanon ist das Ergebnis des 2014 in Kooperation mit dem Goethe-Institut initiierten Fotografieprojektes »Via! Straßenfotografie von Hamburg bis Palermo«. Zielsetzung von jeweils fünf deutschen und fünf italienischen Fotografen war es, mit den Mitteln der Straßenfotografie über den Zeitraum eines Jahres besondere Alltagsmomente zwischen Hamburg und Palermo zu dokumentieren. Im Spannungsfeld von mehr...

27. April bis 16. Mai 2017

Fliegende Flamingos über der Lagune von Sandwich Harbour, Namibia.

Fliegende Flamingos über der Lagune von Sandwich Harbour, Namibia. Foto: Jörg Reuther

Jörg Reuther

Blick in die Welt

Ferne Länder, grandiose Landschaften, entlegene Orte – Jörg Reuther fängt mit seiner Kamera großartige Stimmungen und Momente auf seinen Reisen ein. Gleichzeitig porträtiert er auch die Menschen, die in den, zum Teil unwirtlichen Orten, leben. Seine Fotografien zeigen, wie diese Landschaften nicht nur die Lebensumstände sondern die Menschen selbst prägen. Für die Bilder der Ausstellung »Blick in die Welt« war Reuther unter anderem in Namibia, Saudi Arabien, Tadschikistan, Australien und in der Mongolei unterwegs. Vernissage mehr...