1. März bis 2. März 2017

Auch 2017 finden wieder FREELENS Technikworkshops zu Capture One und Adobe Lightroom statt.

Auch 2017 finden wieder FREELENS Technikworkshops zu Capture One und Adobe Lightroom statt. Illustration: Pure Solution/Fotolia

FREELENS Technikworkshops: CaptureONE & Adobe Lightroom

Auch AGD und IO-Mitglieder können zu den Konditionen der FREELENS Mitglieder an diesen Workshops teilnehmen.   CaptureONE 10 Eintägiges Seminar am 1. März 2017 in Hamburg Der qualitativ beste Konverter wird häufig eingesetzt; neue Features der aktuellen Version werden hier vorgestellt. Außer den Bildbearbeitungsfunktionen gibt es seit Version 7 auch eine Katalogfunktion, ähnlich wie in Lightroom, die natürlich gezeigt wird. Inhalte des Workshops: RAW – kurze technische Erläuterung | Grundidee der Software | Einstellungen | mehr...

14. Januar bis 26. Februar 2017

Im Mittelpunkt des Workshops steht die Frage: »Wie kann ich meine Kunst verkaufen?«

Im Mittelpunkt des Workshops steht die Frage: »Wie kann ich meine Kunst verkaufen?« Foto: Holger Priess

Workshops

Fotograf*in im Kunstmarkt

Manche Fotografen verstehen sich nicht nur als Mediendienstleister, sondern auch als Künstler. Dementsprechend streben sie in den Kunstmarkt. Darüber hinaus erhoffen sich viele Fotografen in Zeiten rückläufiger Umsätze in der Dokumentar-/Reportagefotografie und in der Werbung zusätzliche Geschäfte mit ihren Arbeiten im Kunstbereich. Der Workshop »Fotograf*in im Kunstmarkt« möchte helfen, den Dschungel Kunstmarkt zu lichten, Mythen zu entzaubern und gemeinsam individuelle Zugänge in den Markt zu erarbeiten. Im Workshop werden die Besonderheiten des Kunstmarktes in Bezug mehr...

17. Oktober bis 22. Oktober 2016

Planung der Storyline für die eigene Multimedia Geschichte.

Planung der Storyline für die eigene Multimedia Geschichte. Foto: Oliver Eberhardt

Uwe H. Martin & Oliver Eberhardt

24. FREELENS Multimedia Workshop

Damit eine Multimediageschichte richtig zündet, muss einiges zusammenkommen: Die Fotos müssen fesseln, indem sie den richtigen Moment einfangen. Der O-Ton muss Geschichten liefern, Geräusche und Atmosphären müssen Resonanz entfalten und vorwärts treiben. Die Video-Sequenzen dürfen nicht aussehen wie Onkel Walters wackelnde Urlaubsfilmchen. Und vor allem braucht die Geschichte – eine Geschichte. Und die braucht eine Dramaturgie. Eine gute Geschichte ist das Kernstück jeder Multimediaproduktion. Sie entsteht nicht durch teure Technik, sondern weil die Erzähler das mehr...

7. März bis 12. März 2016

Vor der Produktion kommt die Konzeption – im FREELENS Multimedia Workshop lernen die Teilnehmer, sich dabei nicht zu »verzetteln«.

Vor der Produktion kommt die Konzeption – im FREELENS Multimedia Workshop lernen die Teilnehmer, sich dabei nicht zu »verzetteln«. Foto: Oliver Eberhardt

Akademie für Publizistik

FREELENS Multimedia Workshop mit Uwe H. Martin & Oliver Eberhardt

Damit eine Multimediageschichte richtig zündet, muss einiges zusammenkommen: Die Fotos müssen fesseln, indem sie den richtigen Moment einfangen. Der O-Ton muss Geschichten liefern, Geräusche und Atmosphären müssen Resonanz entfalten und vorwärts treiben. Die Video-Sequenzen dürfen nicht aussehen wie Onkel Walters wackelnde Urlaubsfilmchen. Und vor allem braucht die Geschichte – eine Geschichte. Und die braucht eine Dramaturgie. Eine gute Geschichte ist das Kernstück jeder Multimediaproduktion. Sie entsteht nicht durch teure Technik, sondern weil die Erzähler das mehr...

24. November 2015 bis 13. Januar 2016

FREELENS Technikworkshops

Alle Workshops finden in Hamburg statt. Auch AGD- und IO-Mitglieder können zu den Konditionen der FREELENS Mitglieder an diesen Workshops teilnehmen. Photoshop-Kurse Die Klassiker – auch von alten Hasen immer wieder gebucht, um zum Selbsterlernten mehr Systematik in die Arbeit hineinzubekommen. Die nichtdestruktive Arbeitsmethodik ist zentrales Thema; viele einfache Bearbeitungsmöglichkeiten erschließen sich erst durch Arbeit mit Ebenen. Natürlich werden neue Features von Photoshop CC nicht zu kurz kommen. Von Teilnehmern mitgebrachte Beispielbilder sind erwünscht, es mehr...