16. Oktober bis 21. Oktober 2017

Produktion Blindenfußball im FREELENS Multimedia Workshop.

Produktion Blindenfußball im FREELENS Multimedia Workshop. Foto: Werner Krüper

Uwe H. Martin & Oliver Eberhardt

25. FREELENS Multimedia Workshop

Damit eine Multimediageschichte richtig zündet, muss einiges zusammenkommen: Die Fotos müssen fesseln, indem sie den richtigen Moment einfangen. Der O-Ton muss Geschichten liefern, Geräusche und Atmosphären müssen Resonanz entfalten und vorwärts treiben. Die Video-Sequenzen dürfen nicht aussehen wie Onkel Walters wackelnde Urlaubsfilmchen. Und vor allem braucht die Geschichte – eine Geschichte. Und die braucht eine Dramaturgie. Eine gute Geschichte ist das Kernstück jeder Multimediaproduktion. Sie entsteht nicht durch teure Technik, sondern weil die Erzähler das mehr...

11. Mai bis 11. Mai 2017

Workshop »Honorargestaltung und Portfolio/Website-Sichtung« mit Silke Güldner.

Workshop »Honorargestaltung und Portfolio/Website-Sichtung« mit Silke Güldner. Foto: Axel Hess

FREELENS Workshop in Berlin

Rückblick: Workshop mit Silke Güldner

Eine sehr vielfältige Gruppe kam letzten Donnerstag zum Workshop »Honorargestaltung und Portfolio-/Website-Sichtung« mit Silke Güldner in Berlin zusammen. Das Spektrum reichte von Berufseinsteigern bis hin zu gestandenen Profis. Der Workshop war nicht nur voll ausgebucht, die Teilnehmer*innen nahmen teilweise auch lange Anreisewege aus ganz Deutschland auf sich. Bis in die Abendstunden wurde intensiv gearbeitet und diskutiert! »Es war sehr, sehr gut. Ich glaube, alle in der Gruppe haben sehr viel mitgenommen. Klasse war, dass wir mehr...

11. Mai bis 11. Mai 2017

»Welche Bilder präsentiere ich meinen Kunden und welches Honorar kann ich für meine Arbeit erzielen?« ist eine der Fragen, mit der sich die Teilnehmer*innen im Workshop mit Silke Güldner beschäftigen.

»Welche Bilder präsentiere ich meinen Kunden und welches Honorar kann ich für meine Arbeit erzielen?« ist eine der Fragen, mit der sich die Teilnehmer*innen im Workshop mit Silke Güldner beschäftigen. Illustration: Pure Solution/Fotolia

Silke Güldner

Workshop Honorargestaltung und Portfolio/Website-Sichtung

Welche Bilder präsentiere ich meinen Kunden und welches Honorar kann ich für meine Arbeit erzielen? In diesem Workshop mit Silke Güldner wird die visuelle Präsentation der Fotograf*innen gesichtet und besprochen. Dabei spielen die Ausrichtung im Markt und die Zielkunden eine große Rolle. Anhand der Marktpositionierung erhalten die Fotograf*innen Empfehlungen für die Optimierung der Mappe oder der Website. Danach richtet sich auch eine attraktive Honorargestaltung. Des weiteren wird die Frage, was kann ich für meine Arbeit mehr...

10. April bis 10. April 2017

Im Mittelpunkt des Workshops steht die Frage: »Wie kann ich meine Kunst verkaufen?«

Im Mittelpunkt des Workshops steht die Frage: »Wie kann ich meine Kunst verkaufen?« Foto: Holger Priess

Workshop in München

Fotograf*in im Kunstmarkt

Manche Fotografen verstehen sich nicht nur als Mediendienstleister, sondern auch als Künstler. Dementsprechend streben sie in den Kunstmarkt. Darüber hinaus erhoffen sich viele Fotografen in Zeiten rückläufiger Umsätze in der Dokumentar-/Reportagefotografie und in der Werbung zusätzliche Geschäfte mit ihren Arbeiten im Kunstbereich. Der Workshop »Fotograf*in im Kunstmarkt« möchte helfen, den Dschungel Kunstmarkt zu lichten, Mythen zu entzaubern und gemeinsam individuelle Zugänge in den Markt zu erarbeiten. Im Workshop werden die Besonderheiten des Kunstmarktes in Bezug mehr...

21. April bis 23. April 2017

news-workshop-herzau-01

Foto: Andreas Herzau

21. bis 23. April 2017 in Hamburg

Workshop mit Andreas Herzau: »Die Serie. Das Editing. Ein Fotobuch«

Der zweitägige Workshop in Hamburg befasst sich mit der Entwicklung und Veröffentlichung von Fotobüchern – angefangen beim Editing, über die Entwicklung eines Buchkonzeptes und das Design bis hin zu der Frage, welche Vor- und Nachteile die Zusammenarbeit mit Verlagen hat und welche Vor- und Nachteile sich beim Selfpublishing ergeben. Unter der Anleitung von Andreas Herzau bekommen die Teilnehmer*innen anhand von schon realisierten und veröffentlichten Büchern Anregungen und praktische Hinweise für die Entwicklung eines Fotobuches. Explizit werden mehr...