Ausstellungseröffnung

Frank Schinski - Ist doch so

Frank Schinski

»Ist doch so« in der FREELENS Galerie

Auszüge der Eröffnungsrede von Peter Lindhorst und ein Gespräch mit Frank Schinski. »Ich glaube, ich habe die Arbeit von Frank Schinski in dem Augenblick schon geliebt, als er mir eines Tages von seinem Projekt erzählte und mir lediglich den Titel nannte. Und ich hab vielleicht auch ein wenig Angst gehabt, ob die Fotos das einhalten können, was der Titel mir versprach. Dann aber kamen die Bilder. Das erste Bild, das ich sah: Vier Raubkatzen überqueren mehr...

Schwerpunktthema

Die Bilderflut auf Instagram lässt sich durch Hashtags ordnen, doch welche Regeln sollten dabei beherzigt werden?

Social Media für Fotograf*innen

Die Welt der Hashtags auf Instagram

TEXT – KRISTINA KOBILKE Ohne Hashtags geht auf Instagram gar nichts. Sie sind der einzige Weg, Fotos auffindbar zu machen. Doch wie genau funktioniert die Verschlagwortung mit der Raute und welche Regeln sollte man dabei beherzigen? In diesem Beitrag erklärt Social-Media-Expertin Kristina Kobilke, was man über die Welt der Hashtags unbedingt wissen muss und welche kreativen Blüten die Sprache der Raute inzwischen treibt. Kritiker sehen in Instagram häufig eine weitere unnütze Plattform zur überzogenen Selbstdarstellung mehr...

Mittwoch, 26. Juli 2017, 19 Uhr

Treffen der Münchner Fotografen

Hallo Kollegen, unser nächstes (verschobenes) FREELENS Regionalgruppentreffen vom Juli 2017 findet nun am Mittwoch, den 26. Juli 2017 in den Räumen vom ArbeitsTraum in der Freibadstraße 30 in München-Sendling statt (vielen Dank an der Stelle an Mathis Beutel). Wie bereits angekündigt, fassen wir im Juli die Themen von Mai und Juni zusammen und machen einen Erfahrungsaustauschabend mit folgenden drei Schwerpunkten: Minimalismus: Wieviel Gerät braucht es in unserem Alltag wirklich? Wie geht Minimalismus ganz generell? RAW mehr...

Mittwoch, 26. Juli 2017, 18 Uhr

Treffen der Stuttgarter Fotografen

Liebe Kolleg*innen, bei dem schönen Wetter können wir uns mal draußen treffen. Dazu gibt es sehr geeigneten Termin: Mittwoch, den 26. Juli 2017 um 18 Uhr. Erinnerungsabend zum 80. Todestag der Kriegsfotografin Gerda Taro, geboren und aufgewachsen in Stuttgart, gefallen mit 26 Jahren im Spanischen Bürgerkrieg. Es sprechen die Taro-Biografin Irme Schaber und der Historiker Michael Uhl. Joe Bauer moderiert. Lieder zum Thema singt und spielt Stefan Hiss. Gerda-Taro-Platz, Stuttgart-Mitte Charlottenstraße/Alexanderstraße Bei Regen im Theater mehr...

1. August bis 9. September 2017

Aufräumarbeiten im Bremer Weserstadion. Aus der Ausstellung »Putzen«.

Silke Kirchhoff & Isabel Winarsch

Putzen

»Irgendwer wird das schon sauber machen…« putzen, von spätmittelhochdeutsch butzen, zu: butzen = (Schmutz)klümpchen, Butzen; ursprünglich = einen Butzen entfernen (Quelle: Duden) Überall wird fortwährend geputzt: im Bahnhof, auf der Straße, im Zoo oder im Bauch eines Schiffes. Die Fotojournalistinnen Silke Kirchhoff und Isabel Winarsch haben mit der Kamera einen Blick hinter die Kulissen geworfen: Sie würdigen mit ihren Bildern die Menschen, die Bremen und Bremerhaven sauber halten. Und sie machen die Arbeit sichtbar, die mehr...