Fotobuch

Rustawi, Georgien.

Rustawi, Georgien. Foto: Gerald Hänel/GARP

Gerald Hänel

Auf dem Balkon Europas – Fotografien aus Georgien

Zwischen Schwarzem Meer und Kaukasus gelegen, bietet Georgien – der »Balkon Europas« – einen überraschenden Reichtum an Geschichte, Kultur, Natur und kulinarischen Genüssen. Heute drängt die ehemals reichste Sowjetrepublik in Richtung Europa. Während vormals bedeutende Industriestandorte verfallen, wird andernorts an der Zukunft gebaut.

Historische Stadtzentren werden aufgepäppelt und futuristische Neubauten aus dem Boden gestampft: ein Kontrast zur augenfälligen Armut auf dem Land. In einer klaren, eigenständigen Bildsprache erzählen Gerald Hänels Fotografien Geschichten und zeigen die unterschiedlichen Facetten des Landes zwischen Okzident und Orient.

Georgische Heerstraße.

Georgische Heerstraße. Foto: Gerald Hänel/GARP

Gerald Hänel, geb. 1958, studierte an der FH Bielefeld Fotodesign bei Jürgen Heinemann. 1985 gründete er mit Freunden und Kollegen die Fotografenagentur GARP und lebt seit 1987 in Hamburg. Deutschland- und weltweit fotografiert Gerald Hänel erfolgreich eigene Projekte und im Auftrag renommierter Magazine Reportagen und Porträts. Zahlreiche Publikationen finden sich in deutschen und internationalen Magazinen, Zeitschriften und Büchern.

news-haenel-georgien-cover-01
Gerald Hänel
Auf dem Balkon Europas – Fotografien aus Georgien
Mit einem Text von Archil Kikodze. Mitteldeutscher Verlag, Juni 2017, deutsch und englisch, gebunden, 220x270mm, 160 Seiten, 24,95 Euro
ISBN 978-3-95462-888-9