2. Juli bis 12. Juli 2015

Jonas Wresch zeigt Kolumbiens Weg zum Frieden am Beispiel des kleinen Bauerndorfes Toribio, das zu den am härtesten umkämpften Orten in Kolumbien zählt.

Jonas Wresch zeigt Kolumbiens Weg zum Frieden am Beispiel des kleinen Bauerndorfes Toribio, das zu den am härtesten umkämpften Orten in Kolumbien zählt. Foto: Jonas Wresch

Ausstellung in der GAF

Bachelor 2015|2

Vom 2. bis zum 12. Juli 2015 zeigt die Galerie für Fotografie in Hannover (GAF) zum zweiten Mal in diesem Jahr die Abschlussarbeiten des Studiengangs Fotojournalismus und Dokumentarfotografie der Hochschule Hannover. Der Studiengang sieht seinen Schwerpunkt in der »wirklichkeitsbezogenen Fotografie«.

Die Ausstellung wird am Mittwoch, den 1. Juli 2015 um 19.00 Uhr eröffnet und zeigt Arbeiten von Matthias Döring, Philipp Jeske, Agnieszka Krus, Moritz Küstner, Sophia Mahnert, Felix Schledding, Frederic Schmidt, Martin Smolka, Michael Wallmüller und Jonas Wresch.

Matthias Döring erzählt in seiner Bachelorarbeit die Geschichte von dem an Kehlkopfkrebs erkrankten Friedhelm und von seinem Kampf gegen die Krankheit und ums Leben.

Matthias Döring erzählt in seiner Bachelorarbeit die Geschichte von dem an Kehlkopfkrebs erkrankten Friedhelm und von seinem Kampf gegen die Krankheit und ums Leben. Foto: Matthias Döring

Galerie für Fotografie in Hannover (GAF)
Seilerstraße 15d, 30171 Hannover
www.gafeisfabrik.de

Öffnungszeiten:
2. bis 12. Juli 2015
täglich von 12:00 bis 18:00 Uhr