Regionalgruppe Rheinland

Benefiz-Lesung zugunsten der Familie Hub

Liebe Kolleginnen, liebe Kollegen,

viele wissen es bereits durch den Benefizverkauf von Bildern über die FREELENS Geschäftsstelle in Zusammenarbeit mit der Agentur laif: Unser Kollege Andreas Hub ist im letzten Sommer nach langer und schwerer Krankheit gestorben. Andreas hinterlässt neben seiner Ehefrau Ina seine neunjährigen Drillinge Amelie, Charlotte und Maria.

Unser Kollege und Autor Hans-Jürgen Sittig aus Bonn lädt deswegen herzlich zu einer Benefiz-Lesung zugunsten der Familie ein!

Mittwoch, den 29. März 2017, um 19 Uhr

schaelpic photokunstbar
Schanzenstraße 27, Köln-Mülheim

Hans Jürgen Sittig liest unentgeltlich und auch die schaelpic photokunstbar im Atelier für Mediengestaltung stellt ihre Räumlichkeiten kostenlos für diese Benefiz-Lesung zur Verfügung. Beiden großen Dank für ihr Engagement!

Wir würden uns freuen, wenn möglichst viele Kollegen zu dieser Benefiz-Lesung kommen und einen Beitrag – in welcher Höhe auch immer – spenden könnten. Bitte tragt euch bei Teilnahme in die Doodle-Liste ein.

Hans Jürgen Sittig, geboren 1957 und seit 1997 FREELENSER, arbeitete zunächst als leidenschaftlicher Lappland- und Skandinavienfan fotografierend und schreibend für 29 verschiedene Magazine und Zeitschriften und veröffentlichte Bildbände und Kalender zum hohen Norden. Als er seine Familie nicht mehr auf seine monatelangen Reisen mitnehmen konnte, widmete er sich zunehmend seiner Heimat Eifel. 1997 porträtierte ihn der SWR erstmalig als »der Eifelfotograf«.

Ab 2011 erschienen neben einem Geschichtsbuch und zwei Eifel-Bildbänden bisher vier Eifelkrimis. Seine dabei entstandene Lesungstätigkeit widmet Sittig inzwischen überwiegend honorarfreien Benefizlesungen zu Gunsten von Kinderhilfsorganisationen und anderen Hilfsprojekten. In seinen zwei unernsten Lesungsprogrammen (ohne regionalen Bezug) geht es ihm überwiegend um Schmunzelfaktoren und Heiterkeit.

Wir freuen uns auf Euch!

Viele Grüße!

Eva-Maria & Hans-Jürgen Sittig