15. Oktober bis 19. Oktober 2013

FotoDoks

Festival für aktuelle Dokumentarfotografie

STRANGER WORLD
15. bis 19. Oktober 2013

FotoDoks ist Zusammenkunft, Forum, Diskussion und Ausstellung. Ein Festival, das sich dem Stand  der aktuellen Dokumentarfotografie widmet und Raum für Vertiefung und Austausch geben möchte.

Schon zum dritten Mal lädt FotoDoks für fünf Tage in die Münchner Kunstpassage MaximiliansForum ein. Das diesjährige Motto lautet STRANGER WORLD: es geht um die einzigartigen und sonderbaren, hintergründigen und bewegenden Geschichten, mit denen die fotografischen Dokumentaristen unserer Zeit berichten.

Für den Blick über den Tellerrand wurden Fotografen aus der diesjährigen Partnerregion »der Norden« (Dänemark, Finnland, Island, Norwegen und Schweden) und aus dem deutschsprachigen Raum eingeladen, die sich in der Ausstellung im Münchner Stadtmuseum präsentieren und im Rahmenprogramm des Festivals Einblicke in ihre Arbeit geben.

Die ausstellenden Fotografinnen und Fotografen:

Nanna Debois Buhl, Margaret M. de Lange, Christoph Draeger, Jh Engstroem, Andrea Gjestvang, Jan Grarup, Pepa Hristova, Gerry Johansson, Sara-Lena Maierhofer, Henrik Malmström, Hannah Modigh, Anne Morgenstern, Leifur Wilberg Orasson, Linn Schröder, Helge Skodvin und Bettina Camilla Vestergaard.

Die Programm Highlights:

Mittwoch, 16.10.
Die Lecture Performance »The picture and I« von Balz Isler

Donnerstag, 17.10.
Rückschaufehler. Fotografie als Vorstellung von Geschichte. Werkvortrag von Eiko Grimberg

Freitag, 18.10.
Ein Gespräch und Vortrag von und mit dem Journalisten Michael Obert. Gibt es sowas wie professionelle Empathie?

Samstag, 19.10.
Eine Gesprächsrunde zum Fotobuch Selfpublish to Selfstorage. Wohin mit dem Bücherhype-Stapel?,

Ein Vortrag mit dem schwedischen Fotografen Gerry Johansson: Fahr’n, fahr’n, fahr’n auf der Autobahn. Mit Gerry Johansson durch Deutschland

Im Anschluss an die ZEITmagazin-Fotopreisverleihung findet die FotoDoks-Feier mit Tanz und Musik statt.

Der Eintritt zu den Veranstaltungen im MaximiliansForum ist frei.

Vernissage & Festivaleröffnung:
Dienstag, 15. Oktober 2013, 19.00 Uhr im Münchner Stadtmuseum, St.-Jakobs-Platz 1, München

Am Samstag 19. Oktober 2013 wird im Rahmen des FotoDoks-Festivals zum zweiten Mal der mit 5000.- € dotierte ZEITmagazin-Fotopreis vergeben.

Die Ausstellung »Stranger World« wird auch nach dem Festival noch bis 01. Dezember 2013 im Münchner Stadtmuseum zu sehen sein.

On solid ground
Am Mittwoch, den 16 Oktober um 17.30 Uhr wird zusammen mit Panos Pictures die Ausstellung »On solid ground« im Marienhof direkt hinter dem Rathaus eröffnet.

Programm und Timetable unter www.fotodoks.de