Fotobuch

Nina, 12.

Nina, 12. Foto: Sandra Stein

Sandra Stein

Keine Ahnung

Die Zeit des Erwachsenwerdens ist eine Zeit der Grenzerfahrung und des Spiels mit Identitäten. Durch die eigene Positionierung im Spannungsfeld mit unserer Umgebung entwickeln wir so ein Gefühl für unser Selbst, für unseren eigenen Standpunkt. Dieser Prozess ist beunruhigend, aufregend, manchmal überwältigend und immer zutiefst beeindruckend: Was wir in dieser Zeit erleben, prägt unser Leben als Erwachsener.

Seit zehn Jahren arbeitet die Fotografin Sandra Stein an dem Projekt »Keine Ahnung«. In dieser Zeit hat sie Mädchen auf ihrem Weg der Erwachsenwerdung begleitet, mit ihren Porträts immer wieder Stationen der Transformation dieser Mädchen während ihrer Entwicklung von Kindern zu jungen Erwachsenen dokumentiert und festgehalten.

Sarah, 18.

Sarah, 18. Foto: Sandra Stein

Indem sie eine klärende Distanz wahrt, gelingt der Fotografin eine ehrliche und unverstellte Repräsentation der Porträtierten, die unbehindert von der Wahrnehmung sozialer Unterschiede stattdessen die Gemeinsamkeiten der emotionalen Erfahrungen betont, während sie gleichzeitig auf poetische Weise die Einzigartigkeit jedes Mädchens einfängt.

Irgendwo zwischen Stolz und Verlegenheit eröffnet sich eine gemeinsame Ebene, die den Betrachter mit den Mädchen verbindet, indem ihr direkter Blick in die Kamera zum Fenster zu unserer eigenen emotionalen Vergangenheit wird.

Das Buch »Keine Ahnung« präsentiert einen Auszug aus diesem Projekt und ist auch als Sonderedition erhältlich: 45 nummerierte und signierte Exemplare mit Originalprint in 18 x 24 cm zum Preis von 85,– Euro können direkt bei der Fotografin angefragt werden.

www.sandra-stein.de

Sandra_Stein PlakatA3_RZ.indd

 

 

Sandra Stein
Keine Ahnung
Kettler Verlag, Böhnen, 2015
Hardcover, 24,5 × 18,4 cm, 56 Seiten mit 41 Fotos
ISBN 978-3-86206-461-8
26,– Euro