12. Mai bis 20. Mai 2016

Wiz Khalifa for »OFFstage«.

Wiz Khalifa for »OFFstage«. Foto: David Biene

David Biene

OFFstage

Für sein Projekt »OFFstage« hat der Berliner Fotograf David Biene Musiker und Musikerinnen aus dem In- und Ausland porträtiert – immer unmittelbar, nachdem sie die Bühne verlassen haben.

Die Porträts entstanden nach einem strengen Konzept, nichts sollte ablenken, keine/r der Protagonist*innen hatte die Zeit, sich vor der Kamera zurechtzurücken oder vor den Aufnahmen zur Ruhe zu kommen. Daraus resultieren intime Porträts, bei denen die Euphorie und das Adrenalin der vorangegangenen Bühnenauftritte für den Betrachter noch spürbar sind.

Durch den Einsatz seiner klassischen Hasselblad Mittelformatkamera mit exakt einem Rollfilm pro Einsatz, gelingt es David Biene, die Leidenschaft der Musiker unverstellt abzubilden und die Authentizität der Situation noch zu unterstreichen.

Biffy Clyro for »OFFstage«.

Biffy Clyro for »OFFstage«. Foto: David Biene

Die Berliner Galerie Fata Morgana zeigt 22 ausgewählte Porträts aus der Serie »OFFstage« – Aufnahmen von den Beatsteaks, Bonaparte, Charles Bradley, Casper, Biffy Clyro, Jan Delay, Demented Are Go, Die Mannequin, Fettes Brot, Guitar Wolf, Handsome Furs, Chris Isaak, Kadaver, Wiz Khalifa, Annett Louisan, Mad Sin, Materia, Imelda May, Flo Mega, Polysix, Queens of the Stone Age und Sido.

Fata Morgana Galerie
Torstraße 170
10115 Berlin

www.fatamorganagalerie.com

Geöffnet
Mittwoch bis Samstag 12 bis 17 Uhr

—–
David Biene

lebt und arbeitet seit 2003 als freier Fotograf und Künstler in Berlin. Neben seiner Auftragsarbeit für Magazine und Firmenkunden realisiert er freie Projekte. 2009 erschien sein Bildband »Hopped-Up«,  Ausstellungen dazu waren in London, Berlin, München und Düsseldorf zu sehen. Gruppenausstellungen zeigten seine Bilder u.a. im Libanon, in Chile und in Japan.

www.david-biene.de