Stellungnahme

news_Pressefreiheit_2015

Pressefreiheit erkämpfen und verteidigen

Gemeinsame Erklärung von Journalisten- und Medienorganisationen Das Attentat auf die französische Satirezeitschrift Charlie Hebdo ist ein Alarmsignal. Die deutschen Journalisten- und Medienorganisationen rufen dazu auf, die Presse- und Rundfunkfreiheit in Deutschland und weltweit stets aufs Neue zu verteidigen. ARD, dju in verdi, DJV, Freelens, Freischreiber, Journalistinnenbund, netzwerk recherche, n-ost, Reporter ohne Grenzen, VDZ, der Verband Cartoonlobby, VPRT, VDZ, Weltreporter und ZDF haben dazu heute die folgende gemeinsame Stellungnahme veröffentlicht: Der Anschlag auf die Zeitschrift Charlie mehr...

14. Januar 2015, 20 Uhr

Treffen der Fotografen aus dem Ruhrgebiet

Liebe Kolleginnen und Kollegen, wie immer am zweiten Mittwoch im Monat, findet am 14. Januar 2015 unser erstes FREELENS Regionaltreffen / Fotografentreffen im neuen Jahr statt! Um 20.00 Uhr im Lokal/Restaurant »Zur Sonne« Haenischstrasse 1 (Ecke Sonnenplatz), Dortmund. Wir möchten mit Euch gerne einmal über Themen und Aktionen sprechen, die wir in 2015 als Schwerpunkte realisieren wollen. Bringt also zahlreiche Ideen mit! Ansonsten freuen wir uns wie immer auf einen schönen Stammtischabend. Viele Grüße, Holger mehr...

17. Januar 2015, 13:45 Uhr

Treffen der Hamburger Fotografen

FREELENS wird schwitzen! Wir gehen in die Sauna! Wir möchten Euch zu Jahresbeginn zu einem besonderen Regionalgruppen-Treffen einladen und die Arbeit von Alexander Markus Lembke »Die neue Welt der Sauna« (www.alexanderlembke.de) vorstellen. Hierzu verlagern wir unser Treffen in eine finnische Sauna. Wann: 17. Januar 2015 um 13:45 Uhr Wo: Finnische Sauna in der finnischen Seemannskirche, Treffpunkt vor dem Eingang Ditmar-Koel-Straße 6, 20459 Hamburg Dieses Treffen in besonderer Atmosphäre ist in der Teilnehmerzahl auf 25 Personen mehr...

16. Januar bis 14. März 2015

Rudi Altig, Jahrgang 1937. Deutscher Radrennfahrer, der sowohl auf der Bahn als auch auf der Straße Weltmeister wurde.

Oliver Soulas

When We Were Kings

Angefangen hat es mit Rudi Altig. Als der Fotograf Oliver Soulas vor zwei Jahren auf dem Weg zu ihm war, hatte er die gewöhnlichen Interviewfragen im Kopf: Ihr bewegenster Moment im Radsport, was sagen Sie zu Doping? Dann merkte Soulas, dass ihn das nicht wirklich interessierte. Die Fragen hatten sich völlig verändert. Es ging darum, was wichtig ist im Leben, wann sie zuletzt betrunken waren, oder ob sie unter der Dusche singen. Anfangs ging es mehr...

UNICEF-Foto des Jahres 2014

Aus der Reportage »Kinder ohne Väter«.

Entbehrung, bitteres Leid und großes Glück

Fotoreportagen über Leben und Überleben auf den Philippinen, im Nordirak und in Indien Die beiden deutschen Fotografen Insa Hagemann und Stefan Finger sind Sieger des internationalen Wettbewerbs »UNICEF-Foto des Jahres«. Sie werden für ihre gemeinsame Reportage geehrt, die den Sextourismus und die Situation von Kindern ausländischer Väter auf den Philippinen thematisiert. Als zweiten Preisträger zeichnete die Jury den deutschen Fotografen Christian Werner für eine Reportage über das bittere Schicksal jesidischer Geflüchteter im Nordirak aus. Der mehr...