16. Februar bis 16. März 2017

Ralph Larmann zeigt in der Ausstellung »Hello World! Welcome to Hamburg!« fesselnde Bilder der Elbphilharmonie, eingetaucht in die Farbwucht der Lichtinstallation zur Eröffnung. Foto: Ralph Larmann

Ralph Larmann

Hello World! Welcome To Hamburg!

Ralph Larmann wurde von der Stadt Hamburg und der Leitung der Elbphilharmonie als offizieller Fotograf für die Lichtinstallation zur Eröffnung der Elphilharmonie auserkoren. Seine Fotografien zur Grand Opening Eröffnungsinszenierung des Konzerthauses wurden danach national sowie international publiziert. Jetzt werden die beeindruckenden, großformatigen Arbeiten von der ›Elphi‹ sowie weitere einzigartige Werke aus seiner Zusammenarbeit mit Stars wie Udo Lindenberg oder den Rolling Stones in der Metropolitan Gallery präsentiert. Gezeigt werden große Formate von 120 x 180 mehr...

Regionalgruppe Berlin

Künstlern auf der Spur – Ausstellungsrundgang mit Angelika Platen in Berlin

Moin moin Kollegen, die sehenswerte Ausstellung »Künstlern auf der Spur« mit Fotografien von Angelika Platen läuft derzeit Im Willy-Brandt-Haus. Am Dienstag, den 28. Februar 2017 um 16 Uhr hat sich Angelika Platen freundlicherweise bereit erklärt, uns exklusiv durch diese aussagekräftige Show zu führen. Die von Ihr gezeigten Porträts fallen nach heutigen Maßstäben aus vielen Rahmen und zeugen von einer derzeit kaum vorstellbaren Nähe zwischen Porträtiertem und Fotografin. »Angelika Platen porträtiert seit einem halben Jahrhundert Künstler. mehr...

12. Februar bis 25. Juni 2017

HOTEL_HITLER, 2016, zweiteilig.

Markus Georg Reintgen

Was sich abzeichnet

Markus Georg Reintgen zeigt in der Gemeinschaftsaustellung von Stipendiat*innen des Künstlerhauses Schloss Balmoral und des Landes Rheinland-Pfalz 2016/17 die Fortführung seiner 2008 begonnenen künstlerischen Auseinandersetzung mit der wechselvollen Geschichte des Architekturkomplexes »Prora« auf Rügen. Das unvollendet gebliebene nationalsozialistische Seebad wird nach einer militärischen Zwischennutzung in der DDR seit 2010 zur Wohn- und Hotelanlage ausgebaut. Diese Transformation dokumentiert Markus Georg Reintgen in seinen neuen fotografischen Arbeiten, die in starker Untersicht aufgenommen wurden. Sie stehen in der mehr...

Regionalgruppe Berlin

Die Regionalgruppe Berlin ließ sich von Dr. Enno Kaufhold durch die Ausstellung »Kreuzberg–Amerika« im C/O Berlin führen.

»Kreuzberg–Berlin« im C/O Berlin

Persönlichkeitsfindung in der Werkstatt für Photographie

»Wir bemühen uns, dem Schüler zu helfen, seine Persönlichkeit zu erkennen, beziehungsweise zu finden, wobei zwangsläufig die Fotografie hinsichtlich ihrer kommerziellen Verwertbarkeit unerheblich wird«, wird Michael Schmidt in der Ausstellungsankündigung zitiert. Die von ihm 1976 in Berlin gegründete »Werkstatt für Photographie« war eine Institution in der Auseinandersetzung mit Fotografie und der Persönlichkeit der Fotografierenden. Fotohistoriker Dr. Enno Kaufholdt führte die Mitglieder der Regionalgruppe Berlin am 7. Februar 2017 durch die umfangreiche Ausstellung im Erdgeschoss des mehr...

Ausstellungseröffnung

Peter Lindhorst, Kurator der FREELENS Galerie, Hannes Wanderer, Peperoni Books und Erik Hinz (v.l.n.r.) bei den Eröffnungsreden.

Erik Hinz

»Twenty-One Years in One Second« in der FREELENS Galerie

»Die Jahre flogen dahin. Kontinente und Länder flossen vorbei. Menschen kamen und gingen. Momente verfestigten sich zu Bildern. Die Bilder blieben. Zeugen von Zeit und Raum.« So heißt es in einem vorangestellten Gedicht zu dem Buch, das die Ausstellung von Erik Hinz begleitet. Die Bilder bleiben – aber was passiert mit ihnen? In der Regel verschwinden sie in der Tiefe des Archivs, sind vielleicht heute ein kurzer Aufreger im Netz, um dann dem Vergessen anheim mehr...