21. September 2017, 20 Uhr

Treffen der Fotografen im Ruhrgebiet

Liebe Kolleginnen und Kollegen, in diesem Monat findet aufgrund des am Mittwoch stattfindenden BVB-Spiels unser nächstes FREELENS Regionalgruppentreffen / Fotografentreffen ausnahmsweise mal eine Woche später an einem Donnerstag statt: Wir treffen uns am Donnerstag, den 21. September 2017 um 20 Uhr wie immer im Lokal/Restaurant »Zur Sonne« Haenischstraße 1 (Ecke Sonnenplatz), 44139 Dortmund Zwei Themen haben wir für den Abend vorbereitet: 1. Fotografie in Magazinen und selbstpublizierte Zeitungen / Bücher von Fotografen Wir stellen verschiedene mehr...

Crowdfunding

»Albert« macht seit einem Jahr Krafttraining.

Frederik Busch

German Business Plants

Seit 2008 fotografiert Frederik Busch Pflanzen in deutschen Firmen. Seine Pflanzenporträts wurden unter anderem in Vice, Monopol, brand eins und Der Greif veröffentlicht sowie bei Karl Anders Hamburg und im Kunstraum Morgenstraße ausgestellt. Frederik Busch beobachtet, wie sich die Pflanzen mit ihrer Umgebung arrangieren und lässt sie durch eine augenzwinkernde Kombination von Text und Bild für die Betrachter zu fühlenden, liebenswerten und würdevollen Geschöpfen werden. Sein Fotobuch »German Business Plants« wird nun durch eine Crowdfunding-Kampagne mehr...

12. September 2017, 20 Uhr

Wie können die Rahmenbedingungen für Kreativschaffende verbessert werden? Bei der Podiumsdiskussion am 12. September 2017 stehen Hamburger Kandidat*innen von SPD, CDU, Bündnis 90/Die Grünen, Die Linke und FDP Rede und Antwort.

Podiumsdiskussion

Kreativwirtschaft – Ein Thema auf der politischen Agenda?

FREELENS, BFF und die Interessengemeinschaft Hamburger Musikwirtschaft (IHM) laden im Vorfeld der Bundestagswahl 2017 Politiker und Politikerinnen dazu ein, über Kreativwirtschaft und die Verbesserung ihrer Rahmenbedingungen zu diskutieren. Welche Bedeutung misst die Politik der Kreativwirtschaft bei und welche Perspektiven und Herausforderungen sieht sie für diesen Wirtschaftszweig in den nächsten vier Jahren? Wie will die Politik die Kreativwirtschaft unterstützen? Wie können die Rahmenbedingungen für Kreativschaffende in Zukunft verbessert werden? Diese und andere Fragen sollen am 12. mehr...

17. September bis 15. Oktober 2017

2016 fand das RAW Photofestival Worpswede erstmals statt. Ab dem 17. September 2017 wird der Künstlerort erneut für vier Wochen ganz im Zeichen zeitgenössischer Fotografie stehen.

Look Closely

RAW 17 Photofestival Worpswede

Bereits zum zweiten Mal feiert vom 17. September bis 15. Oktober 2017 die Künstlerkolonie Worpswede die zeitgenössische Fotografie. In sechs anspruchsvollen Ausstellungen mit insgesamt 16 Fotografinnen und Fotografen werden aktuelle Tendenzen der Fotografie und Fotokunst präsentiert. Mit dabei sind: Julia Baier, Emil Gataullin, Volkmar Herre, Hannes Jung, Jonathan D. Kielkowski, Stefan Koch, Christel Kremser, Hans Madej, Peter Mathis, Rolf Nobel, Henner Rosenkranz, Claudia Schiffner, Frank Schinski, Dieter Schmidt, Matthias Schneege und Julia Zimmermann. Begleitet werden mehr...

9. September bis 24. September 2017

Kosmonaut, Schwedt/Oder.

Thorsten Klapsch

Utopie und Macht

Seit dem Mauerfall dokumentiert Thorsten Klapsch Orte, Räume und Gebäude der DDR. Etliche dieser Bauten sind vom Verschwinden bedroht oder bereits abgerissen. In gekonnt arrangierten Bildausschnitten schafft er weit mehr als eine Chronik der Architektur der DDR. Die Außenansichten und Details bedeutender Bauwerke der Nachkriegsmoderne der DDR spiegeln den noch ungebrochenen Zukunftsglauben einer vergangenen Epoche wider. Im Kontrast dazu zeugen die Innenansichten der verlassenen Räume des Ministeriums für Staatssicherheit von der systematischen Überwachung der Bevölkerung. mehr...