Mittwoch, 15. März 2017, 20 Uhr

Treffen der Fotografen im Ruhrgebiet

Liebe Kolleginnen und Kollegen, auch in diesem Monat findet unser FREELENS Regionalgruppentreffen/Fotografentreffen eine Woche später als gewohnt statt: Neuer Termin ist der 15. März 2017! Wie immer um 20 Uhr im Lokal/Restaurant »Zur Sonne«, Haenischstraße 1 (Ecke Sonnenplatz), 44139 Dortmund. Wir werden den Abend nutzen um über mögliche neue Ausstellungsprojekte zu sprechen und freuen uns ansonsten auf einen schönen Stammtisch-Abend. Viele Grüße, Holger Jacoby und Pascal A. Rest... Weiter »

15. März bis 12. April 2017

Aus der Fotoausstellung in Verbindung mit dem Musikprojekt »Bridges - Musik verbindet«.

Günther Bauer & Salar Baygan

Bridges – Musik verbindet

Flucht bewegt nicht nur diejenigen, die auf der Suche nach Frieden und Freiheit sind. Flucht konfrontiert uns alle, unsere traditionellen Wege und Gewohnheiten zu überdenken. Flucht vereint alle, die bereit sind neue Wege zu entdecken und für die Freiheit anderer einzutreten. Die Fotoausstellung von Günther Bauer und Salar Baygan zeigt Geflüchtete, Migranten und Einheimische, die Teil des Musikprojektes »Bridges – Musik verbindet« sind. Ihre verschiedenen Herkunftsländer, Hautfarben, Kulturen und Religionen könnten nicht unterschiedlicher sein. Gemeinsam mehr...

Mittwoch, 22. März 2017, 19.30 Uhr

Infoabend zu Stipendien der VG Bild-Kunst in Köln

Liebe Kolleginnen, liebe Kollegen, wir laden euch herzlich ein zum nächsten Stammtisch der FREELENS Regionalgruppe Rheinland am Mittwoch, den 22. März 2017 ab 19.30 Uhr in der schaelpic photokunstbar im Atelier für Mediengestaltung, Schanzenstraße 27, 51063 Köln-Mühlheim. Lutz Fischmann wird aus Hamburg kommen, um uns zum Thema VG Bild-Kunst, Sozialwerk und Kulturwerk zu informieren und über die Möglichkeit von Stipendien des Kulturwerkes der VG Bild-Kunst zu berichten. Als Mitglied der Vergabekommission kann er Einblicke in mehr...

Interkulturelles Magazin

Das Cameo Magazin #3 umfasst 128 Seiten mit Reportagen, Interviews, Essays, Fotostrecken, Illustrationen und Comics.

Cameo Magazin #3

»Ankommen«

»Wir sind der Überzeugung, jeder Mensch bereichert unsere Welt, egal, woher er kommt. Dafür braucht er eine Chance – und die beginnt in deinem Kopf. Wir finden, miteinander reden hilft.« (Cameo Kollektiv) Unter der Anleitung einer interkulturellen Redaktion haben 70 Beteiligte mit dem Cameo Magazin #3 ein Heft zu dem Oberthema »Ankommen« gestaltet. Über einen Zeitraum von sechs Monaten haben die Autoren*innen Texte, Fotografien und Illustrationen erschaffen, die Themen wie Flucht, Asyl, Integration, Migration und mehr...

11. März bis 5. Juni 2017

Engelsdarstellerin, Generalprobe zum Krippenspiel in der Peterskirche, Leipzig, 2015.

Jörg Gläscher

Lutherland – Fotografien aus der Welt des Glaubens

Vor 500 Jahren erschütterte Martin Luther mit seinen 95 Thesen die Macht der katholischen Kirche und löste eine grundlegende Veränderung des christlichen Glaubens aus. Die von Luther ausgehende Reformation ist jedoch keine innerreligiöse Bewegung geblieben, sie hat vielmehr eine bis heute anhaltende gesellschaftliche und kulturelle Bedeutung gewonnen. Die Reformation prägt nicht nur das Zusammenleben kirchlicher Gemeinden, sondern auch den Alltag in allen Teilen Deutschlands, Europas und vielen Regionen der Welt. Geografischer Ausgangspunkt dieser Bewegung war mehr...