16. Juni 2016, 18:30 Uhr

FIlmplakat »Schau mich nicht so an«.

FIlmplakat »Schau mich nicht so an«.

Sven Zellner

Schau mich nicht so an

Am 16. Juni 2016 kommt der Film »Schau mich nicht so an«, bei dem FREELENS Mitglied Sven Zellner Kameramann war, in die deutschen Kinos. Der Film ist ohne Sender und Förderung entstanden und wurde bereits vielfach ausgezeichnet – unter anderem mit dem FIPRESCI International Film Critics Prize 2015, dem Bayerischen Filmpreis für Beste Nachwuchsregie 2015 und dem Most Promising Talent Award 2016 in Osaka.

Der Independentfilm der deutsch-mongolischen Regisseurin Uisenma Borchu handelt von den Nachbarinnen Hedi und Iva, aus deren Frauenfreundschaft eine leidenschaftliche Beziehung wird. Die Geschlechterrollen werden in Borchus Erstlingsfilm provokant in Frage gestellt.

»Ein mutiger, kompromissloser Film der in der Mongolei geborenen Uisenma Borchu. Sie ist als Drehbuchautorin, Regisseurin, Cutterin wie als Hauptdarstellerin der Katalysator ihres Erstlingsfilms, einer einzigartigen Vision eines kulturellen Zusammenstoßes über drei Generationen.«
Fipresci Preis des internationalen Verbands der Filmkritik 2015

Hier geht es zur Rede von Uisenma Borchu, die selbst eine der Hauptrollen spielt, bei der Bayerischen Filmpreisverleihung.

Zur Kinopremiere am 16. Juni um 18:30 Uhr im Abaton Kino in Hamburg werden die Regisseurin Uisenma Borchu, Darstellerin Catrina Stemmer und Kameramann/Fotograf Sven Zellner anwesend sein.