Bildband

Männer beim Kartenspiel in der Hafenstadt Latakia.

Männer beim Kartenspiel in der Hafenstadt Latakia. Foto: Lutz Jäkel/Laif

Lutz Jäkel & Lamya Kaddor

Syrien. Ein Land ohne Krieg

Seit über sechs Jahren befindet sich Syrien in einem brutalen Krieg. Die Bilder von Zerstörung und von der Tragik des Krieges dominieren in der öffentlichen Wahrnehmung.

Syrien ist ein reiches Land. Historisch, kulturell, menschlich. Stets war es ein Scharnier zwischen Orient und Okzident, eine Durchgangsregion für den Fernhandel an der Weihrauch- und Seidenstraße. Zahlreiche Völker und Religionen haben ihre Spuren hinterlassen und das Gebiet zu einem der schönsten, bedeutendsten Kulturräume der Welt gemacht. Die Schönheit und Vielfalt Syriens aufzuzeigen, ist das Anliegen der deutsch-syrischen Bestsellerautorin Lamya Kaddor und des Foto- und Videojournalisten Lutz Jäkel. Ihr eindrucksvoller Bildband dokumentiert den Alltag und das Leben in Syrien vor Ausbruch der Aufstände 2011.

Aus dem Buch »Syrien – ein Land ohne Krieg«.

Suq al-Hamidiya in Damaskus. Foto: Lutz Jäkel/Laif

Schäfer mit ihrer Herde zwischen Palmyra und Deir ez-Zor.

Schäfer mit ihrer Herde zwischen Palmyra und Deir ez-Zor. Foto: Lutz Jäkel/Laif

Rund 200 ausdrucksstarke Farb- und Schwarzweiß-Fotos, die in den Jahren vor Beginn des Krieges entstanden sind, zeigen die unbeschwerte, vielfältige und fröhliche Seite dieses beeindruckenden Landes und seiner Menschen. Die Textbeiträge namhafter syrischer, deutsch-syrischer und deutscher Autoren sind in Arabisch und Deutsch verfasst. Sie halten ihre Gedanken an ihre Heimat fest, an das Land ihrer Eltern und ihrer Reisen und lassen damit ein Syrien lebendig werden, welches in Teilen verschwunden ist.

»Wir möchten Syrien und vor allem Syrerinnen und Syrern eine Stimme geben. Daher sind die Texte in Arabisch und Deutsch verfasst. Verbunden mit dem Wunsch, dass Syrien wieder seinen Frieden findet. Und seine Schönheit zurückerlangt.«, schreibt Fotograf und Herausgeber Lutz Jäkel in seinem Vorwort.

Begleitend zum Erscheinen des Buches finden in unterschiedlichen Städten Live-Reportagen mit Lutz Jäkel statt. Der nächste Termin ist am Freitag, 1. Dezember 2017 in Chemnitz beim Boofebabend um 20 Uhr, Zentrales Hörsaalgebäude der TU Chemnitz, Reichenhainer Str. 90 , 09126 Chemnitz. Weitere Termine und Informationen unter: http://www.syriabefore2011.com/live-reportage/

Becker Medien

 

Lutz Jäkel & Lamya Kaddor
Syrien – Ein Land ohne Krieg
Piper Verlag, 200 Seiten, Hardcover, 45,– Euro
ISBN 978-3-89029-493-3