6. Januar bis 28. März 2014

Guido Karp bei seinem Vortrag auf dem FREELENS Jahrestreffen 2013 in Stuttgart.

Guido Karp bei seinem Vortrag auf dem FREELENS Jahrestreffen 2013 in Stuttgart. Foto: Holger Stöhrmann

Guido Karp

The Million Dollar Workshop Tour

Nach dem großartigen Vortrag von Guido Karp auf dem FREELENS Jahrestreffen in Stuttgart gibt es nun die »Extended Version« in Form eines Tutorial-Workshops.

FREELENS Mitglieder erhalten bei Eingabe des Codes »freelens2014« einen Rabatt in Höhe von 30,– Euro – der Gesamtpreis reduziert sich also auf nur 69,– Euro.

Anmeldungen ausschließlich hier >> http://workshops.guidokarp.com

Sechsstündiger Tutorial-Workshop

Bei meinen Vorträgen bei Freelens oder den Adobe Creative Days konnte ich aufgrund der Timings mein Wissen immer nur ansatzweise vermitteln. Seitdem habe ich hunderte von Mails erhalten – allesamt Fragen über das Geschäft hinter den Fotos.

Kalkulation, Rechnungslegung, Tipps und Tricks aus dem Nähkästchen
Von Januar bis April werde ich einmalig auf Tour gehen – und zwar von Rostock bis Wien und Zürich – und in einem sechsstündigen Power-Workshop über die Facetten meines Berufs referieren. Beginnend mit

  • meinem Einstieg in die Branche
  • der Kunst, den Kunden gegen den Wettbewerb zu gewinnen und ihn zu behalten
  • die realistische Berechnung des Tagessatzes
  • die saubere Kalkulation des Events
  • Buchhaltung
  • Korrespondenzführung
  • Die eigene Präsentation beim Kunden, im Web und in den sozialen Medien

 

Marktexploitation
Wie mache ich mehr mit meinem Kunden – mit praxisnahen Beispielen

Die notwendigen Tools für den optimalen Workflow

  • vor dem Job
  • während des Jobs
  • nach dem Job
  • Akquise des neuen Jobs

 

Kurzum: 1.000.000 Dollar Wissen – einmalig auf Tour in Ihrer Nähe.
aus 30+ Jahren Erfahrung – zum Preis von 99 Euro pro Workshop-Platz.

Zur Vermeidung jeglichen Missverständnisses: in diesem Workshop wird nicht fotografiert!

Guido Karp 2014
Campusses and Theatres

The Million Dollar Workshop Tour

06. Januar 2014: Rostock / Compagnie de Comédie
07. Januar 2014: Kiel / Kunsthalle Kiel
08. Januar 2014: Hamburg / Hochschule für angewandte Wissenschaften
09. Januar 2014: Berlin / Hochschule für Technik und Wirtschaft Berlin
11. Januar 2014: Bremerhaven / Hochschule Bremerhaven
12. Januar 2014: Bremen / Marriott Courtyard Hotel
13. Januar 2014: Münster / Theater Boulevard Münster
14. Januar 2014: Dortmund / Fachhochschule Dortmund
15. Januar 2014: Düsseldorf / Metropol Düsseldorfer Filmkunstkino GmbH
16. Januar 2014: Essen / Stratmanns Theater im Europahaus
17. Januar 2014: Köln / Universität Köln
18. Januar 2014: Koblenz / Hochschule Koblenz
20. Januar 2014: Trier / Broadway Filmtheater
21. Januar 2014: Luxembourg / Universität Luxemburg
22. Januar 2014: Saarbrücken / Camera Zwo – das arthouse kino
23. Januar 2014: Kaiserslautern / Dorint Hotel
24. Januar 2014: Mannheim / Universität Mannheim
25. Januar 2014: Frankfurt / Städelschule Frankfurt
27. Januar 2014: Karlsruhe / Filmtheater Schauburg
28. Januar 2014: Stuttgart / Haus der Wirtschaft
29. Januar 2014: Nürnberg / Cinecitta‘ Multiplex Kino
30. Januar 2014: Ulm / Dietrich-Theater Neu-Ulm
31. Januar 2014: München / Mediadesign Hochschule für Design und Informatik
01. Februar 2014: Regensburg / Altstadtkinos Regensburg
03. Februar 2014: Bamberg / TBA*
04. Februar 2014: Kassel / Universität Kassel
05. Februar 2014: Leipzig / Michaelis Hotel und Restaurant
06. Februar 2014: Dresden / Hochschule für bildende Künste
07. Februar 2014: Magdeburg / Hochschule Magdeburg-Stendal
08. Februar 2014: Hannover / Hochschule Hannover
10. Februar 2014: Bielefeld / Universität Bielefeld
10. Februar 2014: / BREAK – Workshopreise nach Los Angeles
17. März 2014: Basel / TBA*
18. März 2014: Bern / Moosseedorf/ Passepartout
19. März 2014: Zürich / Volkshaus Zürich
20. März 2014: Konstanz / Universität Konstanz
25. März 2014: Salzburg / Puch/ Fachhochschule Salzburg GmbH
26. März 2014: Graz / fum Film und Medien Akademie
27. März 2014: Wien / TBA*
28. März 2014: Linz / Universität für künstlerische und industrielle Gestaltung

*TBA: Der Termin steht, die Stadt auch – nur die Location ist noch nicht bestätigt, Guido Karp informiert darüber in Kürze. Der Termin findet auf jeden Fall in der angegebenen Stadt statt.