Dienstag, 29. März 2016, 19 Uhr

Treffen der Hamburger Fotografen

Liebe Kolleginnen & Kollegen,

es ist wieder soweit, das kommende Regionalgruppen-Treffen am 29. März 2016 um 19 Uhr in der FREELENS Geschäftsstelle, Steinhöft 5, 20459 Hamburg anzukündigen:

»Visual Social Media« oder Instagram, Pinterest, Flickr & Co. – Was bedeuten diese Plattformen für uns als Fotografen?

Instagram, Pinterest, Flickr & Co. sind inzwischen zu einer bildgewaltigen Realität geworden. Plattformen, in die täglich Millionen von Bildern hochgeladen und Bilder »geliked« werden. Orte, an denen sich bildaffine Menschen vernetzen und sich gegenseitig folgen.

Die Reichweite und Strahlkraft nur durch Bilder ist enorm. Neben privaten Anwendern hat auch die Wirtschaft diese Kanäle und deren Reichweite für sich entdeckt. Kampagnen gehen ganz neue Wege.

Alles Neuland? Wie wirkt sich diese Entwicklung auf uns Fotografen aus? Wer von uns kennt sich wirklich mit den visuellen Netzwerken aus, mit deren Sprache, deren Chancen und Folgen für uns? Ist das ganze Spielerei, Webseiten-Ersatz oder kann ich damit tatsächlich Geld verdienen?

Wir haben Gäste aus der Welt der Hashtags und Visual-Influencer eingeladen, die jeweils einen Kurzvortrag halten werden. Anschließend freuen wir uns auf eine spannende Diskussion.

Hanno Groth
Web Campaigner bei Greenpeace e.V., Bereich Social Media
Er spricht über Kampagnen und die Suche nach Fotografen, die für Instagram-Produktionen in Frage kommen.

Sebastian Timm
Geschäftsführer & Gründer Digitalkonsulat GmbH, Social Media Berater, @welovehh Gründer
Vom Hobbyfotografen zum Influencer ist der Weg von Sebastian Timm, der selbst fotografiert und seinen Bekanntheitsgrad von über 50.000 Followern als reellen Wert einsetzen kann.

Prof. Dr. Michel Clement
ist Inhaber des Lehrstuhls für Marketing und Medien an der Universität Hamburg. Zuvor war er einige Jahre im Management bei verschiedenen Unternehmen im Bertelsmann Konzern aktiv.

Damit wir besser planen können, bitten wir um rechtzeitige Anmeldung in der Doodle-Liste. In den Räumlichkeiten stehen 50 Plätze zur Verfügung. Vielen Dank!

http://doodle.com/poll/eex7uhua24kbw96y

Themenvorschläge oder Anregungen für die Regionalgruppen-Treffen sind immer sehr willkommen! Außerdem sind natürlich nicht nur Mitglieder eingeladen, sondern auch Interessierte!

Bis dahin grüßen Maria, Florian & Johannes