4. August bis 18. August 2017

Für »Views on Vegas« porträtierten Daniel Rettig und Hendrik Schneider Bewohner der Metropole in ihrem privaten oder beruflichen Umfeld und sprachen mit ihnen über ihr Verhältnis zu Ihrem vermeintlich außergewöhnlichen Wohnort.

Für »Views on Vegas« porträtierten Daniel Rettig und Hendrik Schneider Bewohner der Metropole in ihrem privaten oder beruflichen Umfeld und sprachen mit ihnen über ihr Verhältnis zu Ihrem vermeintlich außergewöhnlichen Wohnort. Foto: Daniel Rettig & Hendrik Schneider

Daniel Rettig & Hendrik Schneider

Views On Vegas

Die Mainzer Fotografen Daniel Rettig und Hendrik Schneider zeigen in einer Einzelausstellung erstmals ausgewählte Arbeiten aus ihrem Buchprojekt »Views On Vegas«. In den Ausstellungsräumen des Gutleut Mainz kann man ab dem 4. August 2017 einen Blick hinter die Neonfassade von Las Vegas werfen.

Die schillernde Metropole inmitten der Mohave-Wüste, ist vor allem für ihre Maßlosigkeit bekannt. Obwohl der berühmte Strip nur sieben Kilometer der Stadt ausmacht, ist das öffentliche Bild vorrangig durch Themen wie Glücksspiel, spontane Hochzeiten und exzessive Partys geprägt.

In ihrem Buchprojekt »Views On Vegas« zeigen die Fotografen Daniel Rettig und Hendrik Schneider ein Bild der Stadt abseits gängiger Klischees. Dafür porträtierten sie Bewohner der Metropole in ihrem privaten oder beruflichen Umfeld und sprachen mit ihnen über das Verhältnis zu Ihrem vermeintlich außergewöhnlichen Wohnort. Ergänzende Stadtansichten nehmen den Betrachter mit auf eine Entdeckungsreise abseits des Strips. Es sind Aufnahmen von fast malerischer Ruhe, die bewusst mit den üblichen Erwartungen brechen.

»Views On Vegas« ist eine Momentaufnahme einer Stadt im permanenten Wandel – eine Ausstellung für alle, die einen Blick hinter die Neonfassade werfen wollen!

Die ergänzenden Stadtansichten brechen in ihrer fast malerischen Ruhe bewusst mit den üblichen Erwartungen.

Ergänzende Stadtansichten nehmen den Betrachter mit auf eine Entdeckungsreise abseits des Strips. Durch ihre fast malerische Ruhe brechen die Aufnahmen bewusst mit den üblichen Erwartungen. Foto: Daniel Rettig & Hendrik Schneider

Nach der Buchveröffentlichung im letzten Jahr beim Berliner Foto- und Kunstbuchverlag Seltmann + Söhne werden ausgewählte Fotografien des Projekts nun erstmals als Ausstellung gezeigt. Die Vernissage findet am Freitag, den 4. August 2017 ab 20 Uhr in der Ausstellungsfläche (1. Obergeschoss) des Gutleut Mainz statt.

Daniel Rettig und Hendrik Schneider sind Absolventen der Hochschule Mainz und betreiben seit 2012 gemeinsam Stick Up Studio, ein Studio für Fotografie und Design.

»Las Vegas faszinierte uns als Stadt der Extreme – eine Stadt mitten in der Wüste, scheinbar einzig gebaut für den Exzess. Uns reizte die Herausforderung, eine Stadt, die durch ihre Medienpräsenz scheinbar allen bekannt ist, abseits der ausgetretenen Pfade zu erkunden und abzubilden«, so die beiden Fotografen.

Die Ausstellung endet mit einem Vortrag von Daniel Rettig und Hendrik Schneider am Freitag, den 18. August 2017 um 20 Uhr. Darin geben die beiden Autoren Einblicke in die Arbeit am Buchprojekt und zeichnen die Geschichten der Menschen nach, denen sie auf ihrer Reise begegnet sind.

4. bis 18. August 2017
Views On Vegas
Daniel Rettig und Hendrik Schneider

Gutleut
(Ausstellungsfläche im 1. Stock)
Ludwigsstraße 4, 55116 Mainz
http://www.gutleut-mainz.de

Öffnungszeiten
Montag bis Freitag: 17 – 0 Uhr