12.12.2012 bis 23.01.2013

Vorträge an der FH Dortmund

Alle Vorträge finden in der Aula der FH Dortmand (1. Stock), Max-Ophüls-Platz 2, statt.

12.12.2012 – Claudia Hinterseer, NOOR Images, Amsterdam um 19:00 in der Aula

Claudia Hinterseer (1975, Niederlande) ist Geschäftsführerin und Mitbesitzerin der weltweit arbeitenden Fotografenagentur NOOR Images. NOOR Images vertritt international renommierte Fotoreporter wie Kadir van Lohuizen, Nina Berman und Pet Bonet. Vor der Gründung von NOOR arbeitete Claudia Hinterseer sechs Jahre bei der World Press Photo Organisation, die jährlich das weltbeste Pressefoto des Jahres auszeichnet.

In ihrem Vortrag wird Claudia Hinterseer nicht nur die Arbeitsweise der Agentur erläutern. Sie stellt Arbeiten der verschiedenen Fotografen vor und beschreibt Lösungsansätze für die sich veränderte wirtschaftliche Situation von Bildjournalisten in der ganzen Welt.

www.noorimages.com

16.01.2013 – Karl-Heinz Bonny, der Erfinder von »Landlust« um 19:00 in der Aula

Bonny ist seit 1993 Geschäftsführer im Landwirtschaftsverlag Münster, seit 2002 Hauptgeschäftsführer der Verlagsgruppe Landwirtschaftsverlag. Unter seiner Führung entwickelte sich der Fachverlag erfolgreich weiter: Die Zeitschriften Top Agrar, Profi und das Landwirtschaftliche Wochenblatt Westfalen-Lippe sind Marktführer in ihrem Segment.

Für den Launch des Magazins Landlust erhielt Bonny 2011 die Auszeichnung zum »Medienmann des Jahres«, »da er mit dem Konzept des Publikumstitels das Spektrum des Landwirtschaftsverlags erweitert, Leser weit über die Kernzielgruppe hinaus angesprochen und dem mittelständischen Fachverlag damit ein vollkommen neues Segment eröffnet hat«, so die Jury.

Landlust hat innerhalb weniger Jahre Erfolgsgeschichte geschrieben. Im Fünfjahrestrend kommt die Zeitschrift im Einzelverkauf auf ein Plus von 1696 Prozent. In den vergangenen zwölf Monaten konnte der Landwirtschaftsverlag die Zahl seiner Abonennten um 19 Prozent erhöhen. Im Gesamtverkauf kommt die Landlust auf 810.175 Exemplare.

23.01.13 – Florian Ebner um 19:00 in der Aula

Florian Ebner (Jahrgang 1970) studierte Fotografie an der École Nationale Supérieure de la Photographie in Arles sowie Kunstgeschichte, Geschichte und Romanistik an der Ruhr-Universität Bochum. Von 2000 bis 2007 war er Mitarbeiter an der Hochschule für Grafik und Buchkunst Leipzig. Im Anschluss arbeitete er als Assistant Curator für das Ausstellungsprojekt Street & Studio, das in London, Tate Modern und dem Museum Folkwang in Essen gezeigt wurde. Die kommissarische Leitung der Fotografischen Sammlung der Berlinischen Galerie hatte er von 2008 bis 2009 inne. Seit 2009 ist er Leiter des Museums für Photographie Braunschweig und veröffentlichte Texte und auch Bücher zur Fotografie der Moderne und der Gegenwart. Seit November 2012 ist er Leiter der Fotografischen Sammlung im Museum Folkwang.