Schwerpunktthema

In sagenhaftem Tempo haben Technologiekonzerne die Medienlandschaften in der westlichen Welt umgekrempelt. Welche Konsequenzen hat es für den Journalismus, wenn Facebook, Google & Co. zur Hauptinformationsquelle werden?

In sagenhaftem Tempo haben Technologiekonzerne die Medienlandschaften in der westlichen Welt umgekrempelt. Welche Konsequenzen hat es für den Journalismus, wenn Facebook, Google & Co. zur Hauptinformationsquelle werden? Foto: Julian Röder/OSTKREUZ

Social Media für Fotograf*innen

Befreien wir uns!

Text – Martin Giesler Hinter uns liegt Asche. Eine Feuerwalze hat die traditionelle Medienlandschaft erfasst. In sagenhaftem Tempo haben Technologie-Konzerne wie Google, Amazon, Apple, Facebook, Twitter und viele weitere maximal dynamische, traditionslose Startups aus dem Silicon Valley die Medienlandschaften in der westlichen Welt umgekrempelt. Die Entwicklung lässt sich nicht mehr aufhalten, sind sich die Experten einig. Das Unausweichliche kann höchstens aufgeschoben werden – dann aber garantiert zum eigenen Nachteil. Schauen wir uns an, wie es dazu kommen konnte: Das von Apple vor gerade einmal zehn Jahren weltweit eingeführte iPhone hat – dem Werbeslogan entsprechend – tatsächlich alles verändert. Das Smartphone ist heute das wichtigste Gerät, um online zu gehen. Nutzten wir vor gar nicht allzu langer Zeit noch überwiegend einen stationären Desktop-Computer und gaben eine mehr...

Urheberrecht

FREELENS klagt gegen Google

FREELENS reicht beim Landgericht Hamburg Klage gegen Google ein. Nach den USA benutzt Google nun auch in Deutschland die Fotografen als kostenlose Bilderlieferanten. Google hat bisher nur in den USA eine Bildersuche für Googlenutzer angeboten, die im Gegensatz zur bisherigen Darstellung von Thumbnails die jeweiligen Aufnahmen in einer Großansicht zeigt, ohne auf die das Foto enthaltende Website weiterzuleiten. Mittlerweile hat Google diese Funktion auch in Deutschland eingeführt. Nach der Rechtsprechung des Bundesgerichtshofes ist es maximal zulässig, im Internet auffindbare Fotos durch Suchmaschinen in Thumbnailgröße zu zeigen, wenn bei Anklicken eines Fotos auf die Website weitergeleitet wird, auf der das Originalfoto veröffentlicht ist. Diese Vorgaben werden durch Google nicht eingehalten. Vielmehr werden die Aufnahmen bei Anklicken in großer Auflösung gezeigt, ohne direkt auf die Ursprungswebsite weiterzuleiten. Außerdem bietet Google dem Nutzer die Möglichkeit, mehr...

11. bis 15. Oktober 2017

Gorgeous aus der Serie »Vegas and She«, 2014/15.

Gorgeous aus der Serie »Vegas and She«, 2014/15. Foto: Stefanie Moshammer

ME:WE

Fotodoks 2017

Mit einer Gruppenausstellung und einem umfangreichen Rahmenprogramm aus Vorträgen, Podiumsdiskussionen, Workshops und Screenings bietet Fotodoks auch 2017 wieder die Möglichkeit, Gleichgesinnte zu treffen, neue Ansichten kennenzulernen, sich zu vernetzen und inspirieren zu lassen. Eröffnet wird das Festival für aktuelle Dokumentarfotografie am 11. Oktober in der Lothringer13 Halle in München. Die zentrale Gruppenausstellung »ME:WE« zeigt 17 fotografische Positionen zum Spannungsverhältnis zwischen Individuellem und Kollektivem. Gemeinsam mit 15 anwesenden Fotograf*innen aus den USA und dem deutschsprachigen Raum mehr...