Crowdfunding

Bort-les-Orgues, Frankreich, 2015.

Bort-les-Orgues, Frankreich, 2015. Foto: Claudius Schulze

Claudius Schulze

State of Nature

Wie sehr Naturkatastrophenschutz Teil des europäischen Landschaftsbildes geworden ist, zeigt die Arbeit »State of Nature«. Claudius Schulze reiste dafür rund 50.000 km durch Europa und fotografierte mit seiner Großformatkamera von einem Kranwagen herab an Nordsee und Atlantik, in den Alpen, Pyrenäen und Mittelgebirgen und entlang der großen Flüsse scheinbar malerische Landschaften. Sellajoch, Italien, 2014. Doch jede dieser Idyllen hat einen Makel: Alpenpanoramen werden von Lawinenwänden zerschnitten, die Nordseeküste zerfurcht von Wellenbrechern und Palisadenzäunen. Auf jedem der Fotos ragen Schutzbauten in die Landschaft. Im Zeitalter des Anthropozän erhöhen Klimawandel und Extremwetter die Gefahren von Stürmen, Lawinen und Überschwemmungen ständig weiter; entsprechend massiv sind die Eingriffe der Katastrophenschützer. Es geht in diesen Bildern nicht darum, die Grenze zwischen Kultur und Natur zu zeigen. mehr...

Urteil gegen Facebook

Like!

Mit dem rechtskräftigen Urteil vom 9.2.2016 (Az.: 308 O 48/15) hat das Landgericht Hamburg entschieden, dass Facebook die IPTC-Daten nicht mehr aus den Fotos, die auf Facebook hochgeladen und dort veröffentlicht werden sollen, löschen oder verändern darf. Bereits 2013 hatte FREELENS Facebook eine Unterlassungserklärung zukommen lassen, die Facebook nicht abgegeben hat. Daraufhin wurde Facebook erfolgreich verklagt. Gegen das Urteil des Landgerichts Hamburg vom 9.2.2016 hat Facebook auch sechs Monate nach Zustellung in Dublin keine Rechtsmittel eingelegt. Damit ist das Urteil rechtskräftig. In den IPTC-Daten, einem internationalen Standard zur Beschriftung digitaler Dateien, vermerkt der Fotograf seine Urheberschaft, die Kontaktdaten und die Bildbeschreibung. Diese Daten sind unerlässlich, um den Urheber und Nutzungsrechteinhaber des Fotos eindeutig identifizieren zu können und um die Fotos mittels Volltextsuche im Internet wiederzufinden. Ebenso ist die digitale Beschriftung mehr...

1. und 2. März 2017 in Hamburg

Auch 2017 finden wieder FREELENS Technikworkshops zu Capture One und Adobe Lightroom statt.

Auch 2017 finden wieder FREELENS Technikworkshops zu Capture One und Adobe Lightroom statt. Illustration: Pure Solution/Fotolia

FREELENS Technikworkshops

Capture One & Adobe Lightroom

Auch AGD und IO-Mitglieder können zu den Konditionen der FREELENS Mitglieder an diesen Workshops teilnehmen.   Capture One 10 Eintägiges Seminar am 1. März 2017 in Hamburg Der qualitativ beste Konverter wird häufig eingesetzt; neue Features der aktuellen Version werden hier vorgestellt. Außer den Bildbearbeitungsfunktionen gibt es seit Version 7 auch eine Katalogfunktion, ähnlich wie in Lightroom, die natürlich gezeigt wird. Inhalte des Workshops: RAW – kurze technische Erläuterung | Grundidee der Software | Einstellungen mehr...