Schwerpunktthema

Erfolgreiche Instagram-Posts zeichnen sich oft durch klare Formen und die Verdichtung von Informationen aus – aber bei diesem Hundeschnappschuss wäre wohl auch der »Niedlichkeitsfaktor« ein Garant für Likes.

Erfolgreiche Instagram-Posts zeichnen sich oft durch klare Formen und die Verdichtung von Informationen aus – aber bei diesem Hundeschnappschuss wäre wohl auch der »Niedlichkeitsfaktor« ein Garant für Likes. Foto: Philipp Reiss

Social Media für Fotograf*innen

Instagram – alles eine Frage des Stils?

Text – Wiebke Loeper Welchen Einfluss haben Social-Media-Plattformen wie Instagram darauf, wie wir Bilder konsumieren? Worin liegt überhaupt der Reiz für professionelle Fotografen, Werke auf Instagram zu posten und was für Eigenschaften benötigen Bilder, um im Feed zu funktionieren? Fragen, denen Fotografie-Professorin Wiebke Loeper auf den Grund geht. Die Aufgabe, einen Artikel über Instagram zu schreiben, mutet an, wie die Aufgabe, einen Artikel über das Fernsehprogramm oder die Warenwelt zu schreiben. Ähnlich groß ist die Breite und Vielfalt der Beiträge, die man findet. Es kommt also darauf an, mit welcher Fragestellung man sich dem Medium nähert. Hier soll es im Besonderen um die Bildsprache und die Auswirkungen auf die Fotografie gehen, auf die Art und Weise, wie wir Bilder konsumieren. Was ist Instagram? Eine unschuldige mehr...

Urheberrecht

FREELENS klagt gegen Google

FREELENS reicht beim Landgericht Hamburg Klage gegen Google ein. Nach den USA benutzt Google nun auch in Deutschland die Fotografen als kostenlose Bilderlieferanten. Google hat bisher nur in den USA eine Bildersuche für Googlenutzer angeboten, die im Gegensatz zur bisherigen Darstellung von Thumbnails die jeweiligen Aufnahmen in einer Großansicht zeigt, ohne auf die das Foto enthaltende Website weiterzuleiten. Mittlerweile hat Google diese Funktion auch in Deutschland eingeführt. Nach der Rechtsprechung des Bundesgerichtshofes ist es maximal zulässig, im Internet auffindbare Fotos durch Suchmaschinen in Thumbnailgröße zu zeigen, wenn bei Anklicken eines Fotos auf die Website weitergeleitet wird, auf der das Originalfoto veröffentlicht ist. Diese Vorgaben werden durch Google nicht eingehalten. Vielmehr werden die Aufnahmen bei Anklicken in großer Auflösung gezeigt, ohne direkt auf die Ursprungswebsite weiterzuleiten. Außerdem bietet Google dem Nutzer die Möglichkeit, mehr...

Ausstellungseröffnung

Frank Schinski - Ist doch so

Foto: Evgeny Makarov

Frank Schinski

»Ist doch so« in der FREELENS Galerie

Auszüge der Eröffnungsrede von Peter Lindhorst und ein Gespräch mit Frank Schinski. »Ich glaube, ich habe die Arbeit von Frank Schinski in dem Augenblick schon geliebt, als er mir eines Tages von seinem Projekt erzählte und mir lediglich den Titel nannte. Und ich hab vielleicht auch ein wenig Angst gehabt, ob die Fotos das einhalten können, was der Titel mir versprach. Dann aber kamen die Bilder. Das erste Bild, das ich sah: Vier Raubkatzen überqueren mehr...