Aktuelle Ausstellung

Soldaten des 3. Panzerkavallerieregiments fahnden zusammen mit irakischen Soldaten in und um Bi'aj, einer Stadt in der Nähe der syrischen Grenze, nach gesuchten Personen und Waffen.

Soldaten des 3. Panzerkavallerieregiments fahnden zusammen mit irakischen Soldaten in und um Bi'aj, einer Stadt in der Nähe der syrischen Grenze, nach gesuchten Personen und Waffen. Foto: Christoph Bangert

Christoph Bangert

Hello Camel

9. Juni bis 25. August 2016

Die Ausstellung wurde am Donnerstag, den 9. Juni 2016 in Anwesenheit des Fotografen eröffnet. Es sprach Fred Grimm, freier Autor.

»Meiner Erfahrung nach sind die beiden wesentlichsten Merkmale des Krieges Horror und Absurdität«, sagt Christoph Bangert. Nachdem er in seinem von den Medien gefeierten Buch »War Porn« (Kehrer 2014) den Umgang unserer Gesellschaft mit schrecklichen Bildern untersucht hat, setzt er sich nun in seiner neuen Arbeit »Hello Camel« mit der Absurdität des Krieges auseinander. Ein afghanischer Polizist checkt während einer Trainingseinheit im Camp Nathan Smith in Kandahar die Zielscheiben. Unserer klischeehaften Vorstellung des modernen Krieges als rasantes, dramatisches und heroisches mehr...