1. September 2016, 20 Uhr

In der Berliner Bar Babette findet am 1. September 2016 »FREELENS on Books« statt.

In der Berliner Bar Babette findet am 1. September 2016 »FREELENS on Books« statt. Foto: Amélie Losier

Regionalgruppe Berlin

FREELENS on Books

Sind Sie Fotograf, Grafikdesigner, Gestalter, Verleger? Spielen Sie mit dem Gedanken, ein Buch zu publizieren? Suchen Sie nach neuen Fotografen? Sammeln Sie Fotobücher?

Dann kommen Sie zu FREELENS ON BOOKS, einer Veranstaltung des Berufsverbands der Fotografinnen und Fotografen, der allein in Berlin und Brandenburg über 400 Mitglieder vereint.

Am 1. September 2016 ab 20.00 Uhr präsentieren FREELENS Fotografen und Fotobuch-Macher ihre Bücher in der Bar Babette (Karl-Marx-Allee 36) in Berlin.

20.30 Uhr Vortrag: »Projektion und Realität mit Verlagen« Kai Wiedenhöfer, Dokumentarfotograf. Anschließend: »Vom Dummy zum Fotobuch«. Fotobookfestival Kassel-Dummy Award. Von Antje Haferkamp in Zusammenarbeit mit Eva Gravayat.

Ab 21 Uhr Musik mit Franz Geil (DJ-Set).

Anwesend sein werden:

  • Julia Baier (»In Tune, Variation on an Ochestra«, »Water Matters«, »Sento«, »The Japanese Bathhouse«, alle bei Peperoni Books)
  • Stefan Boness vertreten durch Frau Bornholdt-Cassetti (»Japan«, »Tel Aviv«, »Asmara«, alle bei Jovis Verlag)
  • Verena Brüning (»Qaammaqqivaar« – Buchdummy, »La Isla de las Viudas«, selbst publiziert)
  • Sibylle Fendt (»Gärtners Reise«, Kehrer Verlag)
  • Ann-Christine Jansson (»Glances in Between – East and West«)
  • Christian Jungeblodt (»Bella Italia«, Dummy)
  • Thorsten Klapsch (»Atomkraft« und »Berlin Berlin«, »Palast der Republik«, alle bei Edition Panorama)
  • Andrea Künzig (»Istambulum«, »Visions: Palestine«, Kehrer Verlag)
  • Amélie Losier (»Just lika a woman«, Nimbus Verlag)
  • Wolfgang Müller (»Mingong, The Pursuit of Happiness«, »Karat, Sky over St. Petersburg«, beide bei Vice Versa Verlag)
  • Lene Münch (»Der Apparat«, »Ewig Treu«, selbst publiziert)
  • Andreas Neubauer (»Sexy und Pur«, »Wiesnleut, Bavarians & others«, »Neubauer«, selbst publiziert)
  • Heike Steinweg (»The Last Line«, selbst publiziert)
  • Kai Wiedenhöfer (»Confrontier«, »The Book of Destruction«, »Wall«, alle bei Steidl Verlag)
  • Kerstin Zillmer (»Hinter den Linden, das Berliner Staatsballett«, bei Edition Braus)

 

In Zeiten, wo Fotos überwiegend digital zu sehen sind, feiern wir das Fotobuch auf Papier! Eine tolle Gelegenheit, in lockerer Atmosphäre mit zahlreichen der FREELENS Kollegen aus Berlin und Brandenburg ins Gespräch zu kommen.