Nachruf

Martine Franck vor ihren Bildern während der Ausstellung »Georgischer Frühling« in Berlin, 2009.

Martine Franck vor ihren Bildern während der Ausstellung »Georgischer Frühling« in Berlin, 2009. Foto: Rainer F. Steussloff/Intro

Martine Franck verstorben

Die Fotografin Martine Franck wurde am 2. April 1938 in Antwerpen geboren. Sie war Mitglied der Fotoagentur Magnum Photos und Mitbegründerin der Fondation Henri-Cartier-Bresson.

Martine Franck war seit 1970 mit dem legendären Fotografen Henri Cartier-Bresson († 2004) verheiratet, einem der Mitbegründer von Magnum Photos.

Als Präsidentin leitete sie die Fondation Henri-Cartier-Bresson und verwaltete unter anderem den Nachlass ihres Mannes und förderte andere Künstler.

www.henricartierbresson.org
www.magnumphotos.com