Dienstag, 29. November 2016, 20 Uhr

Aus der Serie »Kochi Diary«.

Aus der Serie »Kochi Diary«. Foto: Peter Bialobrzeski

Podiumsdiskussion

Unser Bild vom Bild – Manipulation im Fotojournalismus

Die aktuell wieder neu entfachte, leidenschaftliche Debatte über die Bildmanipulation und das Nachdenken über die Wahrhaftigkeit fotojournalistischer Arbeiten ist Thema der vom Ostkreuz – Verein für Fotografie e.V. organisierten Veranstaltung »Unser Bild vom Bild – Manipulation im Fotojournalismus«. In der Podiumsdiskussion wird die bisweilen sehr eng geführte Diskussion über digitale Veränderung in einen größeren Kontext gestellt und von verschiedenen Blickwinkeln aus beleuchtet werden.

Tibor Bogun (Artdirektor und Bildredakteur, Berlin) führt in die Veranstaltung ein, moderieren wird Dr. Jule Hillgärtner (Direktorin und künstlerische Leiterin des Kunstvereins Braunschweig).

Diskutieren werden: Peter Bialobrzeski (Fotograf, Hamburg), Lutz Fischmann (Geschäftsführer von FREELENS, Hamburg), Dr. Jürgen Reiche (Leiter des Zeitgeschichtlichen Forums Leipzig), Julian Röder (Fotograf, Berlin) und Petra Schrott (Leiterin der taz-Bildredaktion, Berlin).

Tickets (8 Euro bzw. 6 Euro ermäßigt) gibt es unter www.volksbuehne-berlin.de

Roter Salon der Volksbühne am Rosa-Luxemburg-Platz
Linienstraße 227, 10178 Berlin