A Journey Beyond the Famous Strip

»Views on Vegas« zeigt ein Porträt der Stadt abseits gängiger Klischees.

»Views on Vegas« zeigt ein Porträt der Stadt abseits gängiger Klischees. Foto: Daniel Rettig & Hendrik Schneider

Daniel Rettig & Hendrik Schneider

Views On Vegas

»Nobody thinks Las Vegas has culture but it really does.
There is culture in every place and people don’t see ours
because the lights are too blinding.«

Las Vegas, die schillernde Metropole inmitten der Mohave-Wüste, ist vor allem für ihre Maßlosigkeit bekannt. Obwohl der berühmte Strip nur sieben Kilometer der Stadt ausmacht, ist das öffentliche Bild vorrangig durch Themen wie Glücksspiel, spontane Hochzeiten und exzessive Partys geprägt.

In ihrem Buch »Views on Vegas« zeigen die Fotografen Daniel Rettig und Hendrik Schneider ein Porträt der Stadt abseits gängiger Klischees. Dafür porträtierten sie Bewohner der Metropole in ihrem privaten oder beruflichen Umfeld und sprachen mit Ihnen über das Verhältnis zu Ihrem vermeintlich außergewöhnlichen Wohnort.

 

news-rettig-vegas-01b
Ergänzende Stadtansichten nehmen uns mit auf eine Entdeckungsreise abseits des Strips und zeigen Aufnahmen von fast malerischer Ruhe, die bewusst mit den üblichen Erwartungen brechen. Die Kombination aus Fotografien und Interviews ermöglicht ungewohnte und sehr persönliche Einblicke.

»Views on Vegas« ist eine Momentaufnahme einer Stadt im permanenten Wandel – ein Buch für all jene, die einen Blick hinter die Neonfassade werfen wollen!

 

Daniel Rettig & Hendrik Schneider
Views on Vegas
A Journey Beyond the Famous Strip

Seltmann + Söhne, 2015, Hardcover, 22 × 24 cm, 232 Seiten, 112 Fotografien, 42 Interviews,
ISBN 978-3-944721-36-1